Lindsay Lohan Vorlage für Sexspielzeug?

Für Lindsay Lohan ergeben sich ganz neue Möglichkeiten: Erst zog sich die Schauspielerin für den „Playboy“aus, jetzt wurde der 25jährigen eine Million von einem Sexspielzeug-Unternehmen geboten.

Lindsay Lohan ist angeblich empört

Lindsay Lohan hat es nicht leicht

Tja, irgendwie scheint Lindsay Lohan nur noch auf eine Art und Weise an Geld zu kommen. Erst zog sich die Schauspielerin für das Herrenmagazin „Playboy“ aus, jetzt liegt Lindsay Lohan laut „TMZ“ das Werbeangebot eines Sexspielzeug-Unternehmens in Höhe von einer Million Dollar vor. Das Unternehmen mit dem Namen FleshLight hegt die Hoffnung, dass die skandalgeplagte Schauspielerin sich bereit erklärt, einen Abdruck ihrer intimsten Stellen nehmen zu lassen, um daraus „authentisches“ Lindsay Lohan-Sexspielzeug anzufertigen.

Lindsay Lohan ist empört

Eine Methode, wie sie in den USA in der Sexspielzeug-Branche gang und gäbe ist und wodurch sich Lindsay Lohan, stimmte sie dem Angebot zu, in der illustrer Gesellschaft vieler weiblicher Pornodarstellerinnen befinden würde. Angeblich hat Lindsay Lohan das Angebot noch nicht geprüft, aber Quellen, die der Schauspielerin nahe stehen, sind sich sicher, dass die 25jährige für kein Geld der Welt eine solche Offerte annehmen würde.

Wie immer in derartigen Fällen, hat sich Lindsay Lohan auch nur für den „Playboy“ ausgezogen, weil die Aufnahmen künstlerisch so ästhetisch sind. Mal sehen, was ihr demnächst noch so angeboten wird.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?