Liz Hurley: Hat sie sich von ihrem Verlobten getrennt?

Eigentlich vergeht kaum ein Tag, an dem Liz Hurley nicht munter mit ihrem Verlobten Shane Warne twittert. Doch nun herrscht seit einigen Wochen eine ungewöhnliche Funkstille. Britische Medien befürchten bereits das Schlimmste.

Eigentlich wollten Liz Hurley und Shane Warne bald den Bund fürs Leben schließen. Doch nun sieht es eher so aus, als habe sich das Paar getrennt.

Liz Hurley im eleganten Kleid

Liz Hurley und Shane Warne wollten wegen ihrer Kinder heiraten

Selbst den Geburtstag des Kricketspielers verbrachten Liz Hurley und ihr Verlobter angeblich getrennt. Während Shane Warne seinen Ehrentag in Australien feierte und sich via Twitter bei seinen Freunden und bei seiner Familie für die zahlreichen Glückwünsche bedankte, hielt sich Liz Hurley in Großbritannien auf. Das Einzige, was die 48-Jährige ihren Fans an diesem Tag mitteilte, war, dass eines ihrer Alpakas ausgebrochen sei.

Liz Hurley liebt Hunde mehr als Männer

Wäre die Funkstille zwischen Liz Hurley und Shane Warne nicht schon seltsam genug, zwitscherte die Schauspielerin dann auch noch: „Je mehr ich von Männern kennenlerne, desto mehr liebe ich meinen Hund.“ Auch Shane Warne ließ es sich nicht nehmen, bei Twitter seine Meinung kundzutun und äußerte mehr als kryptisch: „Es geht nicht darum, was in deinem Leben passiert, sondern nur darum, wie du darauf reagierst, was das Leben dir bietet, sei es etwas Gutes oder etwas Schlechtes.“ Dieser verwirrende Kommentar scheint in den Augen vieler Beobachter eine Antwort auf den Post von Liz Hurley zu sein und trägt nicht gerade dazu bei, die Gerüchteküche zu entschärfen.

Bislang haben sich weder Liz Hurley noch Shane Warne zu ihrem Beziehungsstatus äußern wollen. Doch wir können fast sicher sein, dass sie es uns via Twitter mitteilen werden, da die beiden auch ihre letzten Trennungen über die Plattform bekannt gaben.

Bildquelle: gettyimages / Dimitrios Kambouris

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?