Lorde: Divenalarm in Las Vegas?

Dass die Neuseeländerin Lorde es stimmenmäßig mit der einen oder anderen Diva aus dem Musikbusiness aufnehmen kann, ist spätestens seit ihrem Hit „Royals“ kein Geheimnis mehr. Doch nun sieht sich die Popprinzessin mit dem lila Lippenstift mit dem Vorwurf konfrontiert, sie sei auch privat eine Diva.

Divenalarm bei Lorde? Zumindest ist die 17-jährige Sängerin längst so angesagt wie die alt eingesessenen Popdiven Beyonce, Lady Gaga oder Shakira. Vor kurzem spielte Lorde sogar eine Show in Las Vegas, doch dort brachte sie die Gerüchteküche so richtig zum Brodeln.

Lorde in Las Vegas

Lorde verzichtete in Las Vegas auf die Leinwandübertragung

Wie ein Konzertbesucher der „New York Post“ verraten haben soll, habe sich Lorde hinter den Kulissen ihrer großen Las Vegas-Show wie eine echte Diva aufgeführt. Die Fans mussten angeblich sogar auf ihr geliebtes Dosenbier verzichten, so hatte es das Team von Lorde angeordnet: „Sie hatten Angst, dass Fans sie auf der Bühne damit bewerfen würden“, so der nüchterne Fan im Interview.

Lorde: Keine Leinwand am Las Vegas Strip

Normalerweise ist es in las Vegas üblich, dass große Konzerte auf eine Leinwand am berühmten Las Vegas Strip übertragen werden. Doch die Rechnung hatte der Veranstalter anscheinend ohne Lorde gemacht. Die Neuseeländerin wollte nicht, dass man in der kompletten Wüstenstadt ihre Akne im Großformat sehe, so verriet der vermeintliche Insider der „New York Post“ weiter. Dabei hatte sich Lorde noch vor kurzem ganz selbstbewusst gegeben und ein Foto gepostet, dass sie ohne Make-up zeigte!

Scheinbar ist Lorde doch nicht so im Reinen mit sich selbst! Für eine 17-Jährige ist es jedoch ganz normal, dass sie ihre Hautprobleme nicht selbst im Megazoom „bewundern“ möchte. Dennoch sollte die Freude der Fans, die Lorde für ihre Natürlichkeit lieben, vor dem eigenen Ego stehen. Hoffentlich hebt Lorde jetzt nicht ab!

Bildquelle: gettyimages/Kevin Winter

Topics:

Lorde


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?