Maggie Gyllenhaal macht sich Gedanken um die Zukunft

Die Schauspielerin Maggie Gyllenhaal ist vor kurzem zum zweiten Mal Mutter geworden und sieht sich nun mit einer neuen Herausforderung konfrontiert: Wie soll sie den Alltag mit zwei Kindern händeln?

Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard

Maggie Gyllenhaal versucht einen Spagat zwischen Hollywood und Kinderstube.

Die Leinwand-Schönheit Maggie Gyllenhaal hat im April ihr zweites Kind mit Peter Sarsgaard bekommen. Nun steht sie vor einer neuen und großen Herausforderung, denn die Schauspielerin weiß noch nicht, wie sie den Alltag mit zwei Kindern bewältigen soll. Im Interview mit „USA Today“ verriet die frisch gebackene Mutter, nach der Geburt von Tochter Gloria Ray nicht so recht zu wissen, wie es nun weitergeht: „Ich bin neugierig darauf, zu sehen, wie viel ich noch über das Stillen und Windeln wechseln weiß und ich habe keine Ahnung, wie das mit zwei [Kindern] funktioniert soll.“

Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard müssen ihr Leben umorganisieren

Das Schauspieler-Paar sieht sch nun gezwungen, einen Spagat zwischen Glanz und Glamour, dreckigen Windeln und Babybrei hinzulegen. Das bringt einige Schwierigkeiten mit sich. Maggie Gyllenhaal verriet während des Interviews: „Peter scherzte neulich mit mir und sagte: ‚Wie soll einer von uns jemals arbeiten?’“

Neben der nur wenige Monate alten Gloria Ray haben die 34-jährige Maggie Gyllenhaal und ihr Mann Peter Sarsgaard noch die 5-jährige Tochter Ramona – und wie das Leben mit einem Kind zu händeln ist wissen sie bereits: „Wir haben es ziemlich gut herausbekommen, wie man es mit einem [Kind] macht. Zu Beginn konnten wir Ramona mitnehmen. Jetzt ist sie im Kindergarten und es ist wichtig, dass es für sie beständig ist. Ich würde sie für nichts in der Welt hergeben.“

Maggie Gyllenhaal und ihr Mann müssen zwar umdenken, aber das werden die beiden schon schaffen. Schließlich haben das schon ganz andere geschafft. Denken wir mal an die vielen alleinerziehenden Mütter, die vermutlich eine weitaus schlechtere finanzielle Basis haben, als Maggie Gyllenhaal. Auch diese Mütter schaffen es, ihren Alltag zu bewältigen…

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • susu22 am 21.05.2012 um 14:46 Uhr

    Maggie Gyllenhaal hat doch garantiert genug Kohle, um sich nen Cabysitter zu engagieren oder nicht!?

    Antworten