STANFORD, CA - JUNE 24: Facebook CEO Mark Zuckerberg speaks on a panel discussion with U.S. president Barack Obama during the 2016 Global Entrepreneurship Summit at Stanford University on June 24, 2016 in Stanford, California. President Obama joined Silicon Valley leaders on the final day of the Global Entrepreneurship Summit. (Photo by Justin Sullivan/Getty Images)
Katharina Meyer am 01.12.2016

In seinem Leben hat Selfmade-Milliardär Mark Zuckerberg eine Menge erreicht. Ein ganz besonderer persönlicher Meilenstein dürfte die Geburt seiner kleinen Tochter Max sein, die nun ihren ersten Geburtstag feierte – sehr zum Unglauben ihres stolzen Papas.

Mark Zuckerberg ließ es sich nicht nehmen, auch diesen Moment mit seinen Fans und Followern auf Facebook zu teilen, wo er regelmäßig Fotos seines kleinen Schatzes postet. „Ich kann nicht glauben, dass ein Jahr vergangen ist!“, schrieb der Gründer des sozialen Netzwerks am Mittwoch zu einem niedlichen Schnappschuss, der seine kleine Familie bei der Geburtstagsfeier zeigt. Anlässlich ihres ersten Geburtstages hat Max auch ihrem Vater ein ganz besonderes Geschenk gemacht: „Und sie hat mich gestern zum ersten Mal auf die Wange geküsst“, schwärmt ein ganz in seine Tochter vernarrter Mark Zuckerberg.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10103293689062511&set=a.529237706231.2034669.4&type=3&theater

Auch die kommenden Geburtstage seiner kleinen Max kann der liebevolle Dad kaum abwarten: „Auf viele weitere Jahre der Glückseligkeit und Gesundheit für Max und alle Kinder auf der Welt.“ Was das kleine Mädchen zu seinem ersten Schlüpf- und Ehrentag wohl bekommen hat? Über einen tierischen Weggefährten darf sich Max auf jeden Fall nicht erst seit gestern freuen. So teilte Mark Zuckerberg bereits im Oktober ein Foto seiner Tochter, dass sie mit einem wuscheligen Hund zeigt – und eröffnete im Post zu der Momentaufnahme einen weiteren Meilenstein: Max‘ erstes Wort.

Max beginnt zu sprechen

„Max liebt Biest. Ihr erstes Wort: Hund“, verriet Mark Zuckerbergs seinen Fans und Followern. Und auf die Frage in den Kommentaren, wie denn das Biest zu dem kleinen Mädchen stehen würde, antwortete der 32-Jährige: „Biest liebt sie ebenfalls. Oder zumindest liebt er das Essen, das sie auf den Boden fallen lässt.“

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10103188278506111&set=a.529237706231.2034669.4&type=3&theater

Wir sind schon gespannt, über welches nächste Highlight in Max‘ Entwicklung uns Mark Zuckerberg informieren wird. Vielleicht die ersten Schritte der Kleinen? So oder so: Wir können nicht genügend Fotos des Wonneproppens sehen.

Bildquelle: Getty Images / Justin Sullivan

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?