Mary-Kate Olsen: Designt sie ihr eigenes Brautkleid?

Im Februar gab Mary-Kate Olsen bekannt, dass sie sich mit ihrem Lebensgefährten Olivier Sarkozy – seines Zeichens Halbbruder des ehemaligen französischen Präsidenten – verlobt habe. Seitdem rätselt die globale Fashiongemeinde, in was für einem Brautkleid die Designerin vor den Traualtar treten wird. Doch da ist sich Mary-Kate Olsen scheinbar selbst noch nicht so ganz sicher…

Dass eine Modeikone wie Mary-Kate Olsen mit ihrer Kleiderwahl einen ganzen Fashiontrend auslösen kann, ist schon seit längerer Zeit kein Geheimnis mehr. So verwundert es nicht, dass viele Fans des Multitalents schon jetzt sehr gespannt darauf sind, mit welcher Robe die 27-Jährige den Weg in den Hafen der Ehe antreten möchte. Im Gespräch mit „Women’s Wear Daily“ gab Mary-Kate Olsen nun ein interessantes Detail preis: Sie spielt mit dem Gedanken, ihr Brautkleid selbst zu entwerfen.

Mary-Kate Olsen bei einem Event in Los Angeles

Mary-Kate Olsen: Wird sie selbst kreativ?

Ob es aber tatsächlich zu einem solchen Fashioncoup kommt, ist bislang noch völlig unsicher. So ist sich Mary-Kate Olsen selbst noch nicht wirklich sicher, wohn die Reise gehen soll. „Ich bin noch nicht wirklich so weit. Ich denke, ich könnte mir fünf oder sechs Kleider anschaffen oder zwei oder drei selbst machen und voll im Stress sein“, verriet Mary-Kate Olsen im Interview mit „Women’s Wear Daily“.

Mary-Kate Olsen: Die Planungen stecken noch in den Kinderschuhen

Eine Blitzhochzeit scheint es zwischen Mary-Kate Olsen und Olivier Sarkozy allerdings nicht zu geben. Stattdessen lässt das Traumpaar die Hochzeitsplanung in aller Ruhe auf sich zukommen. „Das kommt mir noch ziemlich weit weg vor. Wir werden einen Schritt nach dem anderen gehen“, offenbarte die Schauspielerin. Derzeit scheint Mary-Kate Olsen ohnehin vor allem ihre Karriere im Kopf zu haben. Wie sie der „Women’s Wear Daily“ ebenfalls verriet, wird sie in Los Angeles gemeinsam mit ihrer Schwester Ashley bald einen ersten Store ihres Labels „The Row“ eröffnen.

Die Hochzeit scheint für Mary-Kate Olsen derzeit noch sehr weit weg zu sein. Auf diese Weise hat die 27-Jährige noch reichlich Zeit, sich um ihr Brautoutfit Gedanken zu machen. Doch eines steht schon jetzt fest: Egal, für welches Kleid sie sich am Ende entscheidet – ein neuer Trend wäre damit gesetzt.

Bildquelle: © Getty Images / Charley Gallay


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?