Matt Damon spielt erneut Jason Bourne

Ob in „Die Bourne Identität“, in „Die Bourne Verschwörung“ oder in „Das Bourne Ultimatum“ – in wohl kaum einer seiner vielen Filme hat Matt Damon so sehr brilliert wie in seiner Darstellung des Geheimagenten Jason Bourne. Und scheinbar hat der Hollywood-Star noch nicht genug: Schon bald wird Matt Damon ein weiteres Mal in seine Paraderolle schlüpfen.

Auf diesen Moment haben seine Fans lange warten müssen: Sieben Jahre nachdem Matt Damon in „Das Bourne Ultimatum“ zum bisher letzten Mal als Jason Bourne vor die Kamera getreten ist, haben die vielen Anhänger der Actionsaga endlich Grund zur Freude. Wie der Schauspieler im Interview mit „E! News“ selbst bekannt gab, wird es schon bald eine Fortsetzung der „Bourne“-Reihe geben. „Ja, nächstes Jahr“, verriet Matt Damon und schürt allein mit dieser Aussage große Erwartungen.

Matt Damon bei einem Event in New York

Matt Damon schlüpft ein weiteres Mal in seine Paraderolle

Zwar sollen die Dreharbeiten mit Matt Damon in der Hauptrolle bereits im nächsten Jahr beginnen, bis der Streifen den Weg auf die Kinoleinwand schafft, dürfte allerdings noch ein wenig Zeit ins Land ziehen. Grund dafür ist der volle Terminkalender des vorgesehenen Regisseurs. „Es wird bis 2016 dauern, bis der Film wirklich herauskommen wird. Paul Greengrass wird noch einen anderen Film machen – und das ist das, was ich immer gesagt habe. Ich brauchte nur sein Ja“, erklärte Matt Damon, warum es mit der offiziellen Bestätigung des Filmprojekts so lange gedauert hatte, obwohl schon einige Gerüchte im Umlauf waren.

Matt Damon: Ben Affleck ließ die Katze aus dem Sack

Womöglich hätte Matt Damon mit der Ankündigung des neuen „Bourne“-Streifens sogar noch länger gewartet, doch sein Buddy Ben Affleck spuckte dem 44-Jährigen in Sachen Geheimhaltung mächtig in die Suppe. So hatte der Hollywood-Star, der schon bald als Batman über die Leinwand flimmern wird, bereits am vergangenen Freitag ausgeplaudert, dass es eine Fortsetzung des Action-Blockbusters mit Matt Damon in der Hauptrolle geben werde. „Er wird im nächsten Herbst einen ‚Bourne’-Film machen, wenn ich schon jeglichen Anschein körperlicher Fitness verloren haben werde“, offenbarte Ben Affleck im Gespräch mit „E! News“.

Da hat Ben Affleck seinem Kumpel Matt Damon wohl einen Bärendienst erwiesen, doch zum Glück ist bereits alles in trockenen Tüchern. Zudem hat das Ganze etwas Gutes: So kann sich Matt Damon nun vollkommen auf seinen nächsten Auftritt als Jason Bourne vorbereiten, ohne ein Geheimnis daraus machen zu müssen…

Bildquelle: © Getty Images / Michael Loccisano

Topics:

Matt Damon


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LiloStar am 10.11.2014 um 15:43 Uhr

    Ohne Matt Damon könnte man die Bourne-Reihe ohnehin vergessen. Daher finde ich es gut, dass er wieder dabei ist.

    Antworten