Megan Fox löscht Twitter Account nach einer Woche

Megan Fox hatte sich erst am 3. Januar – sehr zur Freude ihrer Fangemeinde – einen eigenen Twitter Account zugelegt. „Ich bin unglaublich spät bei dieser Party aber nun bin ich hier. Und was nun?“, so der erste Tweet des „Transformers“-Stars.

Am 10. Januar löschte Megan Fox ihren Twitter Account jedoch wieder und enttäuschte damit über 250.000 Follower. So viele Fans wollten der Schauspielerin innerhalb nur einer Woche folgen.

Megan Fox in einem grauen Jackett

Megan Fox wurde doch kein netzwerkender Schmetterling!

Die junge Mutter erklärte dies bei ihren 33 Millionen Facebook-Followern wie folgt: „Manche von Euch werden mitbekommen haben, dass ich meinen Twitter Account wieder gelöscht habe. Ich dachte, dass 2013 das Jahr sein wird, in dem ich mich endgültig in einen sozialnetzwerkenden Schmetterling verwandelt habe, doch es stellte sich heraus, dass ich es immer noch hasse“, so Megan Fox. „Ich liebe Euch Leute, doch ich werde niemals so ein Typ sein. Facebook ist alles, womit ich umgehen kann. Es tut mir leid”, erklärt Megan Fox.

Megan Fox: Twitter nur um Tod zu dementieren?

Hatte Megan Fox ihren Twitter Account etwa nur erstellt, um ihren Tod zu dementieren? Am Anfang des Jahres verbreitete sich der makabere Tweet „RIP Megan Fox“ auf Twitter wie ein Lauffeuer. Kurz darauf zwitscherte die 26-Jährige persönlich in dem sozialen Netzwerk und beruhigte damit ihre Fans. Nach der Dementierung ihres Todes hatte Megan Fox eventuell keinen weiteren Anlass mehr, ihren Twitter Account beizubehalten. Auch auf Facebook hatte die Frau von Brian Austin Green bereits ihre Abneigung gegen Twitter bekundet: „Gegen meine eigentliche Überzeugung bin ich jetzt doch bei `Twitter`“, schrieb Megan Fox.

Wir können Megan Fox verstehen. Auch wenn wir es natürlich hoch unterhaltsam finden, den ganzen Promis auf Twitter zu folgen, wissen wir, dass es ganz schön zeitaufwendig ist, so einen Account zu unterhalten.

Bildquelle: Vittorio Zunino Celotto/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?