Mila Kunis war auf einem Auge blind

Mila Kunis, die im neuen Kinofilm „The Black Swan“ an der Seite von Schauspielkollegin Natalie Portman die weibliche Hauptrolle spielt, überraschte jetzt mit einem Geständnis.

Mila Kunis hatte eine Augeninfektion

Mila Kunis war auf einem Auge blind

Man sieht es Schauspielerin Mila Kunis nicht an, dass sie eine schwierige Zeit durchgemacht haben muss. In einem Interview für die Februar-Ausgabe mit der amerikanischen „Cosmopolitan“, verriet die 27-Jährige ein Geheimnis: „Jahrelang war ich auf einem Auge blind, niemand wusste es.“ Die Schauspielerin litt an einer chronischen Entzündung der Iris, einer sogenannten Iritis.
Doch mittlerweile hat Mila Kunis sich behandeln lassen. Vor einigen Monaten wurde eine Operation an dem betroffenen Auge durchgeführt, bei der die Ärzte ihr eine neue Linse einpflanzten. Die OP verlief scheinbar erfolgreich, denn nun hat die Schauspielerin ihre Sehkraft zurückerlangt.

Erst vor kurzem trennte sich der „The Black Swan“-Star von ihrem langjährigen Lebensgefährten, dem Kinderstar Macaulay Culkin. Zwar gab Mila Kunis in ihrem Interview mit der „Cosmopolitan“ keine Details zu ihrer Trennung bekannt, dafür aber verriet sie, was ihr bei einem Mann wichtig ist: „Selbstbewusstsein statt Großspurigkeit.“, erklärte sie, „Aussehen verändert sich, Schönheit verblasst. Ich denke nicht, dass es ausschlaggebend ist.“

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?