Miley Cyrus bereitet ihren Freunden Sorgen

Miley Cyrus ist nicht mehr das liebe Mädchen früherer Tage. Das ist schon lange kein Geheimnis mehr und vielleicht auch wenig überraschend. Die 20-jährige hat ihr Leben lang im Rampenlicht gestanden und musste dabei immer auf der Hut sein, ihr braves Image nicht zu zerstören. Nun lässt es Miley Cyrus als junge Erwachsene dementsprechend ordentlich krachen. Vergisst sie dabei ihre eigene Gesundheit?

Miley Cyrus weiß, wie man feiert. Das ist kein Geheimnis und auf den ersten Blick auch kein großes Problem. Glaubt man einem Freund der Sängerin, ist ihr derzeitiges Verhalten jedoch gefährlich für ihre Gesundheit. Denn Miley Cyrus leidet unter Tachykardie, einer grundsätzlich ungefährlichen Herzfrequenz-Störung. „Mileys Problem ist eigentlich harmlos, vorausgesetzt sie führt ein bescheidenes Leben. Das Problem ist, dass sie das nicht tut“, erklärte ein besorgter Freund dem Celebrity-Magazin „Heat“. Alkohol und Nikotin sind demnach für den ehemaligen Disney-Star noch gefährlicher als für gesunde Menschen. Das scheint Miley Cyrus allerdings nicht immer bewusst zu sein. „Sie raucht meistens, wenn sie ausgeht, und macht kein Geheimnis aus ihrer Vorliebe für Partys. Miley denkt, dass sie es unter Kontrolle hat. Das ist aber nicht so. Ihre Haltung zu Drogen zeigt das“, führt der Freund weiter aus.

Miley Cyrus macht Party trotz Krankheit

Miley Cyrus kämpft gegen Liebeskummer

Dabei scheint Miley Cyrus die Folgen ihrer Exzesse bereits jetzt schon deutlich zu spüren zu bekommen. Die Tage nach den Partynächten sollen für die Sängerin demnach extrem hart sein. „Sie hat entsetzliche Kater, die fast schon Tage dauern. Nach der Party zum Release ihres Albums `Bangerz` blieb sie für mehrere Tage mit ihren Hunden im Bett, um wieder zu Kräften zu kommen“, erläuterte die Quelle der „Heat“. Es ist klar, dass Miley Cyrus als Weltstar unter großem Druck steht. Im Umfeld der 20-jährigen fragt man sich mittlerweile trotzdem, warum sie zurzeit so viel davon ablassen muss. Ist das Singleleben vielleicht schuld an den Ausbrüchen?

Miley Cyrus: Ist sie noch nicht über Liam Hemsworth hinweg?

An dieser Theorie könnte etwas dran sein. Zumindest das Portal „HollywoodLife“ will erfahren haben, dass Miley Cyrus immer noch ihrem Ex-Lover Liam Hemsworth hinterher trauert. „Die Trennung schmerzt sie noch sehr, deshalb hatte sie ein paar schwache Momente, die sie aber am nächsten Tag wieder bereut hat“, wusste eine Quelle dem Magazin zu berichten. In diesen Momenten sehnt sich Miley Cyrus offenbar sehr nach ihrem Ex Liam Hemsworth. „Das schlimmste, was sie getan hat, ist ihn mitten in der Nacht anzurufen, als sie sehr emotional war“, wird die Quelle zitiert. Dass die Partyexzesse mit ihrem Liebeskummer zu tun haben, steht für den Insider ausser Frage. „Sie versucht über ihn hinweg zu kommen, doch darin ist sie nicht so gut. Deshalb will sie ihren Schmerz wegfeiern“, sagte die Quelle weiter.

Müssen wir uns ernsthafte Sorgen um Miley Cyrus machen? Die Hinweise auf ihren schlechten Lebenswandel deuten darauf hin. Doch vielleicht läuft ihr ja bei all den Partys „Mr Right“ über den Weg. Dann könnte sie Liam Hemsworth sicher schnell vergessen.

Bildquelle: Getty Images / Jamie McCarthy


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?