Miley Cyrus bereut „Hannah Montana“ nicht!

Miley Cyrus vermisst Hannah Montana

Miley Cyrus hat in der Talkshow über
“Hannah Montana” geredet.

Miley Cyrus’ Vater Billy Ray Cyrus hat sich kürzlich von seiner Frau getrennt und danach verlauten lassen, dass die TV-Serie „Hannah Montana“, die Familie zerstört habe. In der gestrigen TV-Show „Late Night with Jimmy Fallon“, in der Miley Cyrus Gast war, hat sie versucht von dem Thema abzulenken. So ganz ist ihr das aber nicht gelungen. Schließlich gab die 18-jährige aber zu, ihre Rolle der Hannah Montana zu vermissen.

Als Show-Master Jimmy Fallon das Thema auf Hannah Montana lenkte, antwortete Miley Cyrus erst verallgemeinernd: „Ich vermisse auch all das zu tun, wissen Sie.“ Daraufhin lenkte sie ab und sprach über ihren Moderationsjob bei der „Saturday Night Live“ Show am kommenden Samstag. „Ich liebe es, das zu tun und Sketche zu schreiben und diese Sachen. Ich meine, ich will fast darum betteln, dass sie mich noch für eine Weile bleiben lassen.“ Der Moderator schaffte es letztendlich aber doch, das Gespräch wieder auf Hannah Montana zu lenken und es gelang ihre Meinung dazu herauszufinden. Eine Quelle soll dem „People Magazine“ zu Miley Cyrus’ Statement, sie vermisse Hannah Montana, zusätzliche Informationen zugetragen haben. Die Schauspielerin soll von dem Kommentar ihres Vaters, die Show habe die Familie zerstört, sehr verletzt und verärgert gewesen sein.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?