Miley Cyrus’ Fans aufdringlich

Bei einem Konzert im australischen Melbourne sprang ein weiblicher Fan zu Miley Cyrus auf die Bühne und wollte die Sängerin umarmen. Sicherheitskräfte schnappten sich den aufgeregten Teenager sofort.

Von den Fans vergöttert: Miley Cyrus.

Miley Cyrus wird von ihren Fans geliebt.

Während ihrer Performance zu „The Climb“ beim Konzert in Melbourne sah sich Miley Cyrus unverhofft einem aufdringlichen weiblichen Fan gegenüber, der die Bühne stürmte und sein Idol umarmen wollte. Das australische Mädchen war ganz aus dem Häuschen und versuchte, der Sängerin einen Arm um die Schultern zu legen, als die Sicherheitskräfte ihr einen Strich durch die Rechnung machten und sie von der Bühne geleiteten. Miley Cyrus selbst war so geschockt von dem Überraschungs-„Angriff“, dass sie nur noch „Oh my God“ ins Mikro rufen konnte, bevor die Security sie erreichte.

Miley Cyrus ist nicht die einzige Künstlerin, die sich in letzter Zeit auf der Bühne gegen aufdringliche Fans zur Wehr setzten musste. Auch R&B-Queen Rihanna hatte es neulich bei einem Konzert mit einem zudringlichen Anhänger zu tun. Beide „Fan-Attacken“ nahmen aber zum Glück ein glimpfliches Ende, sodass die Konzerte der Sängerinnen unbeeinträchtigt weitergehen konnten.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?