Miley Cyrus möchte ihr eigenes Barbie Traumhaus bewohnen

Am 14. Februar startet die lang ersehnte „Bangerz“-Tour von Miley Cyrus. Die 21-jährige Popsängerin geht als erstes im kanadischen Vancouver an den Start und wird anschließend fünf Monate lang Gigs auf der ganzen Welt spielen. Wie reist so ein Weltstar wie Miley Cyrus, mag sich der eine oder andere da fragen. Miley selbst hat da schon eine ganz bestimmte Vorstellung…

Wie Miley Cyrus jetzt in einer Pressemitteilung verlauten ließ, möchte sie, dass ihr Tourbus im Style eines Barbie Traumhauses gestaltet wird. Dass Miley Cyrus sich gerne in schrille Outfits hüllt, die einer Barbie sicherlich auch gut stehen würden, ist allgemein bekannt. Auch, dass sie – wie Barbie – eine Schwäche für die Farbe Pink hat. Doch, dass Miley Cyrus gerne in einem Barbiehaus um die Welt reisen würde, ist neu. Doch auch hierfür hat Miley Cyrus eine ganz logische Erklärung parat: „Meine beste Freundin und ich nennen uns gegenseitig immer ‚Puppe’, deshalb wollen wir, dass unser Bus aussieht wie ein Barbie Traumhaus.“

Miley Cyrus geht bald auf Tour

Miley Cyrus möchte ihren Tourbus in Pink gestalten

Doch nicht nur für die blonde Plastikkreatur kann Miley Cyrus sich erwärmen, ihre „Bangerz“-Tour soll eine Hommage an den Künstler John K und sein Werk sein, zu dem unter anderem der berühmte amerikanische Cartoon aus den 1990er Jahren „The Ren & Stimpy Show“ zählt. Ganz im Sinne der skurrilen Comicfiguren, weiß Miley Cyrus ihre Fans sicherlich mit einigen schrägen Bühnenoutfits und bunten Hintergrundkulissen zu überraschen. Da wird ihr die eine oder andere Schlagzeile sicher sein.

Miley Cyrus: Spielt sie noch mit Barbies?

Miley Cyrus äußerte in der Pressemitteilung den leisen Verdacht, dass Männern vom Inneren ihres Tourbusses vermutlich schlecht werden würde. „Es wird alles darin pink sein“, so die 21-jährige Popsängerin, die früher bestimmt gerne mit Barbies gespielt hat. Als sie während der Weihnachtszeit in ihrem Bus unterwegs war, hatte sie sogar einen pinken Weihnachtsbaum darin aufgestellt. Doch auch ihre Freude sollen beim „Styling“ ein Wörtchen mit zu reden haben. „Letztes Mal bin ich etwas vereinsamt, deshalb darf nun jeder seine eigene Koje dekorieren“, bestätigte Miley Cyrus in der Pressemitteilung.

Wenn es nach Miley Cyrus geht, ist Pink nicht nur eine Farbe, sondern eine Lebenseinstellung. Vielleicht ist es auch besser so, wenn Männer dem Bus fern bleiben. So geht Miley auf Nummer sicher. Bleibt nur noch, ihr und ihren Freudinnen einen guten Tourstart zu wünschen!

Bildquelle: gettyimages/ Jamie McCarthy


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • gutiguti am 22.01.2014 um 11:34 Uhr

    Den Bus von Miley Cyrus würde ich gerne mal sehen!

    Antworten
  • pustebluemle am 21.01.2014 um 16:43 Uhr

    Bei Miley Cyrus wundert mich gar nichts mehr. Aber ein pinker Tourbus passt doch echt voll zu ihr. Ich glaube nur nicht, dass Männer dort keinen Zutritt haben.

    Antworten