Miley Cyrus rechnet ab!

Miley Cyrus hat sich den Ruf als ewig feierndes, skandalöses Partygirl hart erarbeiten müssen. Doch das Image, das sie sich in den letzten Jahren aufgebaubt hat, scheint ihr plötzlich gar nicht mehr zu gefallen.

In ihrem neuen Song „We can`t stop“ singt Miley Cyrus von wilden Parties und Drogen. Da mutet es doch etwas seltsam an, dass sich die Sängerin im Interview mit „MTV“ nun eben genau über diese Partygerüchte um ihre Person aufregt.

Miley Cyrus möchte kein Partyluder sein

Miley Cyrus in ihrem neuen Video zu „We can`t stop“

Die 20-jährige Miley Cyrus beschwerte sich gegenüber dem amerikanischen Musiksender bitterlich, dass viele Leute ein vollkommen falsches Bild von ihr hätten. Doch wie ist sie denn nun, die wahre Miley Cyrus? Mit ihren provokanten Aufnahmen, Popo- und Busenblitzern, einem raspelkurzen Haarstyle, diversen Piercings und Tattoos hat die heutige Miley mit dem süßen Disney-Sternchen von einst nur noch wenig gemeinsam. Das Luderimage hat sich die Blondine hart erarbeitet, doch offenbar gefällt ihr dieses nun doch nicht mehr.

Miley Cyrus: Gar nicht wild?

Am meisten bringt Miley Cyrus auf die Palme, dass sie in der Öffentlichkeit so dargestellt werde, als sei ihr Leben eine einzige Party. „Die Leute denken, dass ich eine Partylöwin bin. Das bin ich auch – eine selbsternannte Partylöwin. Aber gleichzeitig bin ich auch der am härtesten arbeitende Mensch, den ihr finden könnt. […] Die Leute haben eine Fehleinschätzung, denke ich“, ärgerte sich Miley Cyrus bei „MTV“. Naja, aber wie passt dann ihr Song „We can`t stop“ in dieses Konzept? Immerhin sagte Miley Cyrus im Vorfeld der Singleveröffentlichung, dass dieser Song sie hundertprozentig widerspiegele. „Wir lieben das feiern, und tanzen mit Molly“ (Anmerkung: Molly steht umgangssprachlich für Ecstasy), singt Miley Cyrus. Klingt doch eher nach Partyqueen als nach strickendem Hausmütterchen.

Ach Miley Cyrus, überleg Dir doch das nächste Mal bitte vorher, wie Du nach außen hin auftreten möchtest, denn bald kommt man gar nicht mehr mit! Möchtest Du nun das wilde Partygirl sein oder doch lieber das brave amerikanische Mädchen vom Land?

Bildquelle: Facebook/MileyCyrus


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • sabini34 am 07.06.2013 um 15:33 Uhr

    Miley Cyrus ist komisch

    Antworten