Miley Cyrus: Sexy Bikinibild wirft Fragen auf

Miley Cyrus ist jeden Tag für eine Nachricht gut! Heute zeigt uns die Twerknudel, dass sie – wer hätte es gedacht? – auch im Bikini eine gute Figur macht. Doch woher kommt der blaue Fleck, der Mileys rechte Pobacke ziert?

Miley Cyrus kann es einfach nicht lassen! Nicht einmal an ihrem freien Tag kommt das Skandalnüdelchen ohne freizügige Bilder und anrüchige Posen aus. Mit einem heißen Bikini-Schnappschuss dürfte Miley Cyrus ihren Instagramaccount mal wieder zum Überlaufen gebracht haben.

Miley Cyrus postet heißes Instagramfoto

Miley Cyrus sexy beim Sonnenbaden

Der sexy Shot zeigt Miley Cyrus auf einen Sonnenliege – natürlich im heißen Beachlook. Von Mileys Bikini ist nicht allzu viel zu sehen, wohl aber von ihrem nackten Hintern, den sie ziemlich unübersehbar Richtung Kamera reckt und sich dabei aufreizend in den Schritt fasst. Auch die obligatorische Miley-Pose mit weit herausgestreckter Zunge ist natürlich dabei! Doch was ziert denn da das gut trainierte Hinterteil von Miley Cyrus?

Miley Cyrus regt zum Spekulieren an

Ein riesiger blauer Fleck schmückt die rechte Pobacke von Miley Cyrus – ob dieser wohl bei zu heißen Spanking-Einlagen auf der Bühne oder vielleicht sogar im Backstagebereich entstanden ist? Jedenfalls scheint die Twerkingqueen mächtig stolz auf das eindeutig zweideutige Mal zu sein, immerhin kommentiert sie das Bild mit: „Jaaaaaa, das ist ein Bluterguss auf meinem Arssssch!“ Eine weitere Erklärung gibt es hierfür nicht, was Raum für Spekulationen lässt. Ob sich Miley Cyrus vielleicht in der Sonne von einer heißen Nacht erholen muss?

Miley Cyrus kann es einfach nicht lassen. Ob man die Skandalnudel nun mag oder nicht, sie schafft es selbst an freien Tagen, sich ins Gerede zu bringen. PR-mäßig hat Miley Cyrus in den letzen Monaten so einiges richtig gemacht. Die Frage ist nur, wie lange diese Masche noch zieht.

Bildquelle: Instagram/mileycyrus


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Nudelfreak am 21.03.2014 um 11:43 Uhr

    Miley Cyrus ist so peinlich. Die ist sich ja für nichts zu schade...

    Antworten