Mischa Barton bald obdachlos?

Der 28-jährige „O.C., California“-Star Mischa Barton hat es derzeit nicht leicht: Dem „TMZ“-Onlinemagazin nach zu urteilen, steht die Schauspielerin kurz davor, ihr Haus zu verlieren. Wird Mischa Barton schon bald obdachlos oder hat die Hollywood-Beauty noch eine Chance aus dem Schlamassel herauszukommen?

Mischa Barton hat ein standesgemäßes Anwesen im besten Stadtteil von Los Angeles. Hier, in Beverly Hills, tummeln sich alle Stars und Sternchen, die in Hollywood Rang und Namen haben. In diesem noblen Viertel besitzt die 28-jährige Schauspielerin eine Acht-Zimmer-Villa. Der Wert ihrer Immobilie wird derzeit auf etwa acht Millionen US-Dollar geschätzt. Eine horrende Summe! Für das Prestige einiger Stars allerdings jeden Dollar wert. Das Traumhaus von Mischa Barton verfügt schließlich über fünf Badezimmer, mehrere Esszimmer, Marmortreppen, Schlafzimmer mit Kaminen und einen großzügigen Wellness- und Spabereich. Selbst das separate Gästehaus ist edel ausgestattet und lässt keine Wünsche mehr offen.

Mischa Barton soll Schulden haben

Mischa Barton: Steckt sie in Schwierigkeiten?

Um sich diesen Lebensstil über Jahre hinweg finanzieren zu können, hat Mischa Barton im Jahr 2005 ein Darlehen in Höhe von 4,2 Millionen US-Dollar aufgenommen. Den damaligen Restbetrag für das Anwesen über 6,4 Millionen US-Dollar zahlte sie aus eigener Tasche.

Mischa Barton: Steigen ihr die Hypothekenrückzahlungen zu Kopf?

Nun hat Mischa Barton scheinbar allerdings nicht nur mit den hohen Lebenshaltungskosten im schönsten Fleckchen Hollywoods zu kämpfen, sondern auch mit den Hypothekenrückzahlungen. Mittlerweile soll sie laut dem Promiportal „TMZ“ seit fünf Monaten mit der Zahlung im Verzug sein. Die Schulden der „The Sixth Sense“-Schauspielerin sollen sich demnach bereits auf 100.000 Dollar belaufend. Wissend um ihre Geldprobleme versucht Mischa Barton, das Anwesen seit 2010 zu verkaufen. Zweimal hat die Teen-Choice-Award-Gewinnerin die Möglichkeit dazu gehabt, das großzügige Haus an den Mann zu bringen. Im Endeffekt blieben ihre Versuche zur Veräußerung aber leider ohne Erfolg. Ein weiterer Weg, die Raten der Hypothek zahlen zu können, könnte nun sein, das Haus gewinnbringend zu vermieten. Pro Monat könnte die riesige Villa auf dem 1,2 Hektar großen Anwesen 35.000 Dollar einbringen. Wenn sie die Traumvilla im spanischen Stil behalten wolle, könne der britisch-irische Serienstar laut „TMZ“ auf diesem Weg eine Vereinbarung mit den Banken aushandeln, um so ihren Zahlungen weiter nachkommen zu können.

Dass Mischa Barton noch einmal die Kurve kriegt und ihre finanzielle Situation in den Griff bekommt, ist der Schauspielerin nur zu wünschen. Mit 28 Jahren ist Mischa schließlich noch viel zu jung, um ihr Zuhause zu verlieren und immense Schulden anzuhäufen.

Bildquelle : Alexander Koerner/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?