Nackt-Skandal um Rihanna

Wirklich angezogen kennen wir Rihanna eigentlich nur selten. Doch jetzt hat es die Sängerin mit ihrer Freizügigkeit wohl etwas übertrieben. Denn nun tauchen Nackt-Bilder aus Rihannas Urlaub auf Barbados auf. Absicht oder ein Versehen?

Rihanna begann ihre Karriere als ein süßes und nettes Mädchen, das mit einer gewaltigen Stimme überzeugen konnte. Zwar ist die Stimme noch da, die Kleidung wird jedoch immer weniger. Die Sängerin zeigt eben gerne was sie hat. Doch jetzt taucht Rihanna mit einem neuen Nackt-Skandal in den Medien auf.

Nackt-Skandal um Rihanna? Da fragt man sich doch, wie das gehen soll, schließlich trägt die Sängerin sowieso nie viel Kleidung. Doch die 24-Jährige belehrt uns eines Besseren, indem sie die Kleidung einfach mal ganz weglässt. Ob Absicht oder Versehen, ist nicht ganz klar. Aber eigentlich sollte man wissen, dass man sich als Star wie Rihanna nicht vor einem offenen Fenster ausziehen sollte.

Rihanna zieht sich aus

Rihanna und ihre Freunde veröffentlichen gerne sexy Bilder der Sängerin, die bei ihren Fans auch gut ankommen. Doch jetzt kursieren Bilder im Internet, die das Pop-Sternchen ausnahmsweise nicht selbst veröffentlichte. Ein Fotograf mit Teleobjektiv schoss die freizügigen Bildchen, die Rihanna vor dem Fenster ihrer Ferienhauses zeigen – nackt! Bislang haben nur wenige Internseiten die Bilder veröffentlicht, doch Erinnerungen an einen anderen Nack-Star werden wach: Auch Kate Middleton ist vor solchen Schlagzeilen nicht sicher, sie wurde im Sommer im Frankreich-Urlaub ebenfalls recht freizügig fotografiert. Die Bilder wurden von mehreren Zeitschriften gedruckt, doch der englische Hof ging sofort gerichtlich dagegen vor. Mit Erfolg, denn die Bilder wurden in Frankreich verboten. Bis jetzt blieb eine Reaktion von Rihanna jedoch aus. Sie blieb angesichts des Paparazzi vor dem Fenster ziemlich cool, blickte direkt in die Linse und tat so, als wäre nichts gewesen. Schließlich muss sich die Insel-Schönheit für nichts schämen und erst vor einigen Wochen erhielten wir bereits einen Vorgeschmack: Die beste Freundin von Rihanna, Melissa Forde, präsentiert sexy Fotos der Sängerin, nur mit BH und Pelz-Kapuze bekleidet.

Rihanna muss ihren sexy Körper nun wirklich nicht verstecken. Und ob diese Fotos wirklich ein Versehen waren, ist fraglich. Schließlich ist Rihanna einer der meistfotografierten Stars und die Paparazzi errichten vor ihrem Haus auf Barbados ein regelrechtes Lager.

Bildquelle: © Bullspress / Essential Pictures

Topics:

Rihanna


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • xViiViix am 02.01.2013 um 15:29 Uhr

    ein Nackt-Skandal fehlte bei Rihanna ja noch

    Antworten