Naomi Campbell bereut ihre Vergangenheit

Naomi Campbell hat ihren Ruf als abgehobene Diva, unberechenbare Furie und als Assistentinnen-Schreck weg. Dieses schlechte Image wird die dunkelhäutige Laufstegschönheit nach ihren Ausrastern nicht mehr los – zu ihrem eigenen Bedauern.

Kate Moss nennt sie ihre beste Freundin, Star-Designer vergöttern sie und der russische Immobilien-Tycoon Vladislav Doronin liebt sie. Dennoch wird das Supermodel Naomi Campbell ihr schlechtes Image nicht los.

Naomi Campbell auf dem Laufsteg

Naomi Campbell bereut ihre Vergangenheit.

Naomi Campbell hat in den letzten Jahren vergebens versucht, ihr Image aufzupolieren. „Ich werde da niemals von loskommen“, erzählt das 42-jährige Supermodel im Interview mit der „Elle“. „Es ist Teil meiner Geschichte. Ich war voller Reue und Bedauern. Ich habe meine Strafe abgeleistet. Und ich will nie wieder in diese Position geraten.”

Naomi Campbell startet Charme-Offensive

Doch Naomi Campbell wagt einen erneuten Versuch: In ihrer neuen Reality-Show „The Face“ startet sie als Mentorin für angehende Models eine Charme-Offensive. „Ich nehme meine Mädels wichtig. Jedes einzelne von ihnen“, versichert Naomi Campbell. „Ich mache das nicht, um irgendwen runter zu machen.” Dabei hätte das Supermodel den Job fast gar nicht angenommen: „Ich bin schüchtern, was Fernsehen angeht“, so Campbell. „Ich habe eigentlich immer nein zu sowas gesagt. Ich will niemandem gegenüber respektlos sein. Ich wollte nicht ja sagen und dann die Leute enttäuschen.“ Hat Naomi Campbell etwa Heidi Klum und Tyra Banks bei ihren Castingshows über die Schultern geschaut? „Ich schaue die anderen Reality-Model-Shows nicht. Dazu kann ich nichts sagen. Wenn ihr mich nach Tyra Banks fragt – ich bin stolz auf sie als farbige Frau. Sie gibt jungen Frauen eine Chance – Gott segne sie“, so die Modeikone charmant.

Das miese Image macht doch irgendwie den ganz besondern Charme von Naomi Campbell aus – sie ist halt kein Liebchen! Schade, dass wir die Ikone nicht im deutschen Fernsehen zu Gesicht bekommen werden…

Bildquelle: Gareth Cattermole/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?