Naomi Campbell isst (fast) nichts

Master Cleanse, Saft-Kuren, Nulldiäten und unmenschliche Workouts – von Models und Hollywoodstars ist man einiges gewohnt. Nun verriet auch Naomi Campbell, wie sie ihre Topfigur in Form hält: Sie isst (fast) nichts.

„Die isst doch nix!“, ein Satz, den man sich angesichts diverser Stars und Sternchen häufig denkt oder auch schon mal ob einer besonders schlanken Zeitgenossin seiner besten Freundin zuraunt. Im Falle von Naomi Campbell scheint an der (nur selten ganz ohne Neid ausgesprochenen) Feststellung aber einiges Wahres dran zu sein, wie das Topmodel jetzt im Interview mit der amerikanischen „Harper’s Bazaar“ zugab.

Naomi Campbell in hautenger Abendgarderobe.

Naomi Campbell ist rank und schlank.

Auch mit ihren 40 Jahren darf sich Naomi Campbell noch immer einer atemberaubend schlanken und straffen Figur rühmen. Die Lüge, dass sie trotzdem wie wild Pommes und Burger äße, erspart uns die Britin aber fairerweise: Ihr Traumkörper ist das Ergebnis einer knallharten Diät in Kombination mit einem ausgeklügelten Sportprogramm.

Naomi Campbell: Rank und schlank dank grünem Trank

So startet Miss Naomi Campbell ihren Tag höchst asketisch mit einer Tasse heißem Wasser mit Zitrone, gefolgt von einem Tässchen grünen Tees nach der Dusche. Weiter geht’s mit einem verdauungsfördernden Aloe-Vera-Drink, den die Modelikone aber auch unmittelbar danach mit einer Yoga- oder Pilates-Einheit wieder abtrainiert. Über den Tag verteilt gönnt sich Naomi Campbell dann immer mal wieder einen vitaminreichen grünen Saft oder Green Smoothies, bestehend aus viel Gemüse und wenig Obst, kombiniert mit Kamillen- oder Pfefferminztee. Unterwegs knabbert das Supermodel gerne abgepackte Walnüsse, Datteln, Aprikosen oder andere getrocknete Früchte.

Naomi Campbell: Mindestens zwei Safttage pro Woche!

Aufs Catering hingegen verlässt sie sich nicht gern: „Ich bin gerade Vegetarierin geworden und finde es schwer, zu entscheiden, was ich essen kann. Deshalb bringe ich lieber etwas von Zuhause mit“, verrät Naomi Campbell. Außerdem schwört die britische Schönheit auf das Buch „Clean“ von Dr. Alejandro Junge – und übrigens legt das Topmodel jede Woche zwei oder drei Safttage ein, an denen sie gar nichts Festes zu sich nimmt. Warum? Vermutlich um all die Trockenfrüchte auszugleichen…

Naomi Campbell hat einen Traumkörper – nicht nur für ihre 40 Jahre! Ob eine fast nicht vorhandene Ernährung aber auch zu einem Traumleben beiträgt, steht auf einem anderen Blatt. Irgendwie kein Wunder, dass Naomi so oft schlechte Laune hat…

Bildquelle: gettyimages / Ian Gavan


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?