Neil Patrick Harris dementiert Late-Night-Gerüchte

Es wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein! Als Late-Night-Talkgröße David Letterman vor einigen Monaten ankündigte, er wolle 2015 seinen Rückzug aus dem Showgeschäft antreten, war schnell „How I Met Your Mother“-Star Neil Patrick Harris als Nachfolger im Gespräch. Doch nun zerschlug der Comedian die Hoffnungen auf die gebührende Nachfolge.

Eigentlich ist Moderator David Letterman aus dem amerikanischen TV gar nicht mehr wegzudenken. Dennoch gab der 67-Jährige vor einigen Monaten öffentlich bekannt, dass er im Jahr 2015 in seine wohl verdiente Rente gehen wolle. Zunächst zeigte sich das Talkpublikum bestürzt, doch dann war schnell ein würdiger Nachfolger im Gespräch: Wer, wenn nicht Schauspieler und Comedystar Neil Patrick Harris, könnte den Talkmaster ersetzen?

Neil Patrick Harris bringt die Leute zum Lachen

Neil Patrick Harris wäre ein würdiger Nachfolger für David Letterman geworden

Doch nun dementierte Neil Patrick Harris die Gerüchte um die Übernahme der beliebten Late-Night-Show. Obwohl er sich mit den CBS-Agenten Howard Stern und Les Moonves getroffen habe, um über den Moderatorenposten zu verhandeln, habe der Familienvater sich am Ende gegen die Stelle entschieden, so berichtet „Contactmusic“. Dem Internetportal zufolge habe Neil Patrick Harris Angst davor gehabt, zu schnell „gelangweilt“ von der täglichen Routine zu sein. „Ich habe keine Lust auf Monolog, Werbung, Sketch, Gast, Musiker und ,Gute Nacht`!“, zitiert „Contactmusic“ den „How I Met Your Mother“-Star.

Neil Patrick Harris liebt die Herausforderung

Nach der eindeutigen Absage von Neil Patrick Harris habe sich der TV-Sender nun für Stephen Colbert als Nachfolger für David Letterman entschieden. Neil Patrick Harris sei hingegen mehr an einer wöchentlichen Show interessiert. „Ich denke, wenn es wöchentlich ist und die Leute es wirklich sehen wollen und sich sicher sind, dass viel Großartiges zu sehen sein wird, dann wird man auch die Gäste bekommen, die man haben will“, erklärte der Schauspieler seine Wahl, „bei einer wöchentlichen Sendung kannst Du Dich besser vorbereiten. Du könntest Szenen vordrehen, die wirklich spannend wären, Du könntest alles ein bisschen mehr ausschmücken und mehr Acts einladen.“ Ob Neil Patrick Harris trotz des Neins zur Letterman-Nachfolge bei CBS einsteigen wird, ist nicht bekannt.

Neil Patrick Harris als nächster Letterman wäre zwar schön gewesen, aber es ist immer noch die Entscheidung des Schauspielers. So können die Fans des Komikers sich immerhin sicher sein, dass sie ihren Neil Patrick Harris nie satt haben werden!

Bildquelle: gettyimages/Gail Oskin


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?