Nelly Furtado: Keiner will sie sehen

Ein trauriges Resultat für die Sängerin Nelly Furtado: Mit ihrem neuem Album will sie im Januar durch Kanada touren und muss in immer kleinere Hallen ausweichen, da sich ihre Konzerttickets nicht wie erwartet verkaufen.

Nelly Furtado hat vor kurzem ihr neues Album „The Spirit Indestrucible“ veröffentlicht und wird ab Januar auf Tour sein. Starten wird diese in ihrem Heimatland.

Nelly Furtado in eleganter Robe.

Mit dem Song “I`m like a bird” wurde Nelly Furtado über Nacht berühmt.

Doch in Kanada scheint Nelly Furtado auf kein großes Interesse zu stoßen. Ihre Konzertkarten verkaufen sich mehr schlecht als recht, weshalb sich der Veranstalter „Live Nation“ nun dazu entschloss, einige Konzerte in kleinere Veranstaltungsorte zu verlegen. Nicht wenige Auftritte wurden sogar ganz abgesagt, wie „The Globe and Mail“ berichtete. Während es in Kanada düster für Nelly Furtado aussieht, wird sie ab März auch nach Europa kommen. Fünf Konzerte sind allein in Deutschland geplant.

Nelly Furtado war noch nie ein Kassenschlager

Während in Kanada nicht nur ihre Tour floppt, muss sich Nelly Furtado auch mit eher mauen Plattenverkäufen abfinden. „The Spirit Indestrucible“ schaffte es in Deutschland und der Schweiz zwar auf Platz 3 der Plattencharts und in Österreich noch auf Platz 8, aber in allen anderen Ländern war die Sängerin mit ihrem Album weit abgeschlagen. Dennoch scheint sich Nelly Furtado keine Sorgen zu machen. Gegenüber der „Huffington Post“ verriet sie: „Ich hatte nur sehr wenige Alben, die hoch eingestiegen sind. In kommerzieller und auch anderer Hinsicht ist mir schon alles passiert. Ich war in verschiedenen Szenen und habe mich an vielen Märkten versucht, deshalb sehe ich die Musikwelt sehr global“.

Die Hauptsache ist doch, dass Nelly Furtado Spaß an dem hat, was sie tut. Und offenbar ist ihr Spirit in dieser Hinsicht ja auch indestructible…

Bildquelle: gettyimages / Jason Merritt


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?