Nicole Kidman: Greift nicht noch einmal zu Botox!

Schauspielerin Nicole Kidman lässt in Zukunft die Finger von Botox. Ihr gefiel nicht, wie ihr Gesicht danach aussah.

Nicole Kidman lässt sich nicht noch einmal Botox spritzen

Nicole Kidman verzichtet auf Botox.

In einem Interview mit „TV Movie“ sprach Nicole Kidman offen über das Thema Botox. Auch die schöne Schauspielerin griff bereits zum Nervengift, um ihren Falten den Gar auszumachen. Doch sie war mit dem Ergebnis nicht zufrieden, daher verzichtet Nicole Kidman in Zukunft auf Botox-Sitzungen, wie „Gala“ berichtet.

„Ich habe auch Botox benutzt. Aber mir gefiel nicht, wie danach mein Gesicht aussah“, so die Erklärung der Schauspielerin Kidman laut „tikonline.com“.

In ihrem neuen Film „Rabbit Hole“ zeigt sich Nicole Kidman von ihrer natürlichen Seite. Die Dreharbeiten zum Film hätten die Schauspielerin jedoch sehr mitgenommen. Nicole Kidman sei ein sehr emotionaler Mensch. Die Geschichte des Films verfolgte die Hollywood-Schönheit bis in ihre Träume. „Es war die Hölle. Ich hatte Albträume und bin schweißnass aufgewacht“, so die australische Schauspielerin gegenüber „TV Movie“.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • PinKe_MauSi am 17.01.2011 um 18:04 Uhr

    ganz schön späte eingebung, oder!? die hat doch schon voll viel zeug in ihrem gesicht...

    Antworten