Nicole Kidman ist im Schockzustand

Nach den Todesfällen von Joan Rivers und Robin Williams wurde Hollywood am vergangenen Freitag erneut erschüttert: Der Vater von Nicole Kidman kam auf äußerst tragische Weise um sein Leben. Als Dr. Antony Kidman in einem Hotelzimmer in Singapur stürzte, verletzte er sich so stark, dass er kurze Zeit später verstarb. Wie geht es Schauspielerin Nicole Kidman nach dem schrecklichen Verlust ihres Vaters?

Nicole Kidman und ihre Schwester Antonia haben zurzeit mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen. Ihr Vater war alles für die beiden Schwestern und ihre Mutter Janelle. Die Eltern von Hollywood-Star Nicole Kidman waren sage und schreibe 50 Jahre lang verheiratet, was den Verlust von Antony Kidman ins Unermessliche steigert. Die Oscar-Gewinnerin scheint über den Tod ihres Vaters so tief am Boden zerstört zu sein, dass sie sich in einem regelrechten Schockzustand befinde, wie die „Us Weekly“ erfahren haben möchte.

Nicole Kidman trauert um ihren Vater

Nicole Kidman hat mit dem Tod ihres Vaters schwer zu kämpfen

Für Nicole Kidman war ihr Vater Antony nicht nur ein immens großes Vorbild, sondern auch ein guter Freund, den sie gerne mit zu öffentlichen Veranstaltungen nahm. Der Verstorbene war ein ausgezeichneter Psychologe und Wissenschaftler, zu dem die „Moulin Rouge“-Darstellerin immer aufschauen konnte. Auch in der Presse sprach die amerikanisch-australische Schauspielerin stets offen über ihre fabelhafte Beziehung zu ihrem Vater: „Er ist ein großartiger Vater, ich kann ihn um drei Uhr morgens anrufen und er wird für mich da sein“, schwärmte Nicole Kidman noch vor einiger Zeit.

Nicole Kidman wird von ihrem Mann Keith Urban unterstützt

Um in der schwierigen Zeit der Trauer füreinander da zu sein, flog die „To Die For“-Schauspielerin Nicole Kidman samt ihrer beiden Töchter Sunday Rose und Faith Margaret in ihre Heimat nach Australien. Ihr Ehemann Keith Urban reiste selbstverständlich mit seinen Frauen, um seiner Liebsten und natürlich auch seiner Schwiegermutter Janelle in dieser Tiefphase beistehen zu können. Der 46-jährige Sänger scheint für die trauernde Nicole Kidman ein wirklicher Halt zu sein. Nach dem tragischen Unfall mit Todesfolge ist der Country-Star für die 47-Jährige da und hilft ihr in jeder noch so schwierigen Minute, mit dem Verlust ihres Vaters zurechtzukommen. Obwohl vor kurzer Zeit noch Gerüchte über eine womögliche Ehekrise kursierten, scheinen nun alle Unstimmigkeiten über Bord gegangen zu sein. In einer wirklich schwierigen Zeit muss eine Familie eben zusammenhalten.

Musiker Keith Urban beweist seiner Ehefrau Nicole Kidman, dass er nicht nur in guten, sondern auch in schlechten Zeiten für sie da ist. Nach dem harten Schicksalsschlag in der vergangenen Woche braucht die Schauspielerin nun mehr Unterstützung und Liebe denn je, um den Tod ihres geliebten Vaters verarbeiten zu können.

Bildquelle: Scott Barbour/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?