Nicole Scherzinger sang bei den Pussycat Dolls zu 95 Prozent alleine

Nicole Scherzinger stand früher oft in der Kritik, ihre Kolleginen bei den „Pussycat Dolls“ absichtlich in den Hintergrund gedrängt zu haben. Jetzt offenbart sie, dass sie die alleinige Sängerin der Gruppe war.

Nicole Scherzinger gab sich im „VH1 Behind the Music“-Spezial ungewohnt offen und sprach dabei auch über die Zeit mit ihren früheren Kolleginnen Melody Thornton, Ashley Roberts, Kimberly Wyatt, Jessica Sutta und Carmit Bachar: „Ich liebe diese Mädels. Sie sind wie meine Schwestern, aber die Leute kennen noch nicht mal die ganze Geschichte.“ Sie verteidigt ihre Sonderstellung in der erfolgreichen Girlgroup mit einer erstaunlichen Enthüllung. „Sie haben keine Ahnung. Ich war im Zentrum, weil ich gesungen habe“, gibt Nicole Scherzinger preis.

Nicole Scherzinger: Zu Recht allein im Rampenlicht?

Nicole Scherzinger gab in dem Musikspezial zu, dass sie „bestimmt 95 Prozent” des Gesangs bei den Pussycat Dolls „alleine“ übernommen habe. Auch hätten die Mädchen das erste, überaus erfolgreiche Album der Gruppe selbst erst gehört, nachdem es fertig gestellt worden war. Nicole Scherzinger meint dazu: „Ich werde niemals vergessen, wie ich das Album `PCD` abgeschlossen habe und [Produzent] Ron [Fair] und ich die Mädels ins Studio holten und es ihnen vorspielten. Es war das erste Mal, dass sie die Musik jemals gehört hatten. Versteht ihr was ich sage? Wir haben ihnen das Album der Pussycat Dolls vorgespielt. Es war das erste Mal, dass sie die Songs hörten.” Unterstützung für ihre enthüllenden Aussagen bekommt Nicole Scherzinger vom Produzenten Ron Fair. Er bestätigt: „Es war Nicole. Es war nur sie.”

Nicole Scherzinger hat es offenbar satt, in der Presse als überambitionierte Diva hingestellt zu werden, die für ihren Erfolg über Leichen geht. Nachdem die Wahrheit nun ans Licht gekommen ist, ist es jetzt an der Zeit, Nicole Scherzinger den Respekt zu zollen, den sie schon lange verdient hat. Hut ab!

Bildquelle: BULLS / Famepictures

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?