One Direction sind sauer auf ihre Fans!

Was machen Stars, wenn sie mal einen ihrer rar gesäten freien Tage haben? Einfach mal entspannen! Das haben auch die Jungs von „One Direction“ vorgehabt, als sie einen Tag von ihrer US-Tour pausierten – sie wurden jedoch von nervigen Fans belästigt!

Sie haben den Ruhm, von dem viele Teenager nur träumen können: „One Direction“ haben es geschafft – sie sind von Teenie-Talentshowkandidaten zu Weltstars geworden. Doch auch die Medaille ihrer Berühmtheit hat eine Kehrseite: Fans akzeptieren nicht immer die Privatsphäre der fünf Briten. Das haben Zayn Malik, Harry Styles, Niall Horan, Louis Tomlinson und Liam Payne jetzt am eigenen Leib erfahren müssen. Auf ihrer Tour durch die USA begegnen die Teeniestars von „One Direction“ echten Hardcore-Fans!

One Direction sind angenervt

One Direction: Fans raubten ihnen den Schlaf!

Und die rauben den Schönlingen nicht nur ihren Verstand, wenn sie ihnen heiße Blicke zuwerfen und mit sexy Outfits zu Gigs erscheinen, sondern offenbar auch den Schlaf. Nach einem Bericht von „top.de“ sollen übermutige Fans am 21. Juni die Telefonnummer des privaten Hotelzimmers von „One Direction“ herausgefunden haben. Liam Payne reagierte entnervt auf die nächtliche Telefonattacke, ließ seiner Wut via Twitter freien Lauf: „Wer auch immer ständig auf unseren Zimmern anruft, bitte hör auf! Es ist wirklich nicht witzig, du machst damit nur alle wütend!“ Die anderen Mitglieder von „One Direction“ ließen das Ganze auf dem Tweet beruhen und äußerten sich nicht weiter zu dem Vorfall.

One Direction mussten nächtliche Telefonattacken ertragen!

Am 20. Juni hatten die Jungs von „One Direction“ einen Tag frei auf ihrer Tournee durch die USA und nutzten das aus, um früh schlafen zu gehen. Deswegen war Liams Wut umso größer und er twitterte weiter: „Nächstes Mal ist es dein freier Schultag an dem ich dich permanent anrufe und dann kannst du sehen, wie es dir gefällt!“ Die Fans von „One Direction“ reagierten entrüstet – mit diesem Wutausbruch hatten sie wohl nicht gerechnet doch Liam Payne sah es nicht ein, sich für seine Twitterbeschwerde zu rechtfertigen: „Warum? Ich entschuldige mich nicht dafür sauer zu sein, denn ich kriege wirklich nicht oft die Möglichkeit, mich auszuschlafen. Wir reisen jeden Tag und an dem einen Tag, an dem ich frei habe…“

Auf der einen Seite kann man Liam Payne gut verstehen – allein die Vorstellung permanent an einem freien Tag mit Anrufen terrorisiert und vom Schlafen abgehalten zu werden, ist schrecklich. Aber er hat sich mit dem Einstieg bei „One Direction“ für ein Leben in der Öffentlichkeit entschieden. Und zu dem zählen leider auch die extremeren Fans.

Bildquelle: Facebook/One Direction


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?