One Direction: Zayn Malik betrog seine Freundin

Teenie-Schwarm Zayn Malik von der britischen Erfolgsband One Direction sorgte jetzt für einen Skandal: Der 20-jährige One Direction Star soll seine Freundin mit einer Kellnerin betrogen haben.

Seit rund einem Jahr datet One Direction-Schnuckel Zayn Malik eigentlich die Sängerin Sängerin Perrie Edwards (19). Doch das scheint der One Direction-Star für einen kurzen Moment vergessen zu haben, als Zayn Malik seine Freundin zunächst verleugnete und dann mit der Australierin Courtney Webb (21) ins Bett stieg.

Zayn Malik auf der Bühne

Zayn Malik nimmt es mit der Treue nicht so genau

Jetzt packte die Affäre von One Direction Star Zayn gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“ aus und verriet den Ausrutscher des One Direction-Mitglieds. Zayn Malik und die australische Blondine sollen sich in einem Londoner Club kennengelernt haben, behauptet die 21-Jährige.

Zayn Malik: Sein Seitensprung war kein One Direction Fan

Courtney will nichts von der Freundin des One Direction Sängers gewusst haben und Zayn Malik soll ihr gegenüber sogar behauptet haben, Single zu sein. „Ich bin kein One Direction Fan. Ich weiß nicht, was bei ihnen los ist. Als ich erfuhr, dass er eine Freundin hat, wurde ich immer wütender“, verrät die Australierin, die überzeugt ist, nicht der erste Seitensprung in der Beziehung von Zayn Malik und Perrie Edwards gewesen zu sein. „Er ist ein absolutes Ar*****ch. Wie kann er so etwas nur tun, nicht nur mir, sondern vor allem Perrie?“, fügt Courtney aufgebracht hinzu. Perrie Edwards und Zayn Malik wurden gestern trotzdem noch gemeinsam in Nottingham gesichtet. Ob die 19-Jährige ihrem untreuen Lover jetzt den Laufpass gibt?

Die süßen Boys von One Direction kosten das Boygroup-Leben scheinbar in vollen Zügen aus und mit der angeblichen Affäre sorgt Zayn Malik bestimmt nicht für den letzten Skandal der Boyband.

Bildquelle: gettyimages / Kevin Kane

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?