Owen Wilson: Kind Nummer Zwei!

Owen Wilson, der schon ein Kind mit seiner Ex-Freundin Jade Duell hat, wird nun erneut Vater – mit der Mutter ist der 44-jährige Schauspieler aber nicht zusammen.

Owen Wilson, der am 14. Januar 2011 Vater seines Sohnes Ford wurde, kann sich bald über erneuten Nachwuchs freuen: Die Mutter des Kindes soll seine Fitnesstrainerin sein – die selbst noch verheiratet ist.

Owen Wilson wird Vater

Owen Wilson wird wieder Daddy

Wie „Us Weekly“ berichtet, darf sich Owen Wilson bald erneut auf schlaflose Nächte freuen: Seine Fitnesstrainerin Caroline Lindqvist, die schon seit Jahren für die persönliche Fitness des Schauspielers zuständig ist, soll nach Informationen des Magazins von Owen Wilson schwanger sein. Trotz der Schwangerschaft soll das Paar, das bisher ein eher lockeres Verhältnis gepflegt haben soll, nicht vorhaben, eine Beziehung miteinander einzugehen – zudem Caroline Lindqvist erst im Mai die Scheidung von ihrem Ehemann, einem Schönheitschirurgen eingereicht hat.

Owen Wilson übernimmt Verantwortung

Obwohl Owen Wilson und seine Trainerin offiziell kein Paar sind, planen sie trotzdem ihr Kind gemeinsam aufzuziehen, berichtet „Us Weekly“. „Owen ist stark in die Schwangerschaft involviert. Er führt mit ihr keine Beziehung und plant eine solche auch weiterhin nicht, aber er unterstützt sie sehr. Sie treffen sich und reden darüber, was sie für das Kind wollen. Owen ist sehr offen, was das angeht und sagte Caroline, dass er tun wird, was auch immer in seiner Macht steht“, zitiert die Zeitschrift einen Insider aus dem Umfeld von Owen Wilson.

Das, was sich wie der Plot einer seiner Komödien anhört, ist für Owen Wilson scheinbar Realität geworden: Der Hollywoodstar bekommt ein Kind mit seiner noch verheirateten Fitnesstrainerin. Wir sind gespannt, ob es auch im wahren Leben ein Happy End für den Schauspieler geben wird.

Bildquelle: Getty Images for The New Yorker / Amy Sussman


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?