Reese Witherspoon mit Narbe im Gesicht

Anfang September hatte Reese Witherspoon einen Unfall, bei dem sie von einer 83-Jährigen angefahren wurde. Zwar geht es der Schauspielerin inzwischen wieder gut, aber die Narbe im Gesicht bleibt.

Reese Witherspoon hat eine lädierte Stirn.

Lädierte Stirn: Reese Witherspoon hatte einen Unfall.

Sport soll ja eigentlich förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sein. Reese Witherspoon musste im September allerdings am eigenen Leib erfahren, dass das nicht immer zutrifft. Auf ihrer täglichen Jogging-Runde in Hollywood wurde die Schauspielerin von einer 83-jährigen Frau über den Haufen gefahren, weil diese zu spät bremste. Zum Glück kam Reese Witherspoon mit einem blauen Auge davon – im wahrsten Sinne des Wortes. Mehr als ein paar kleine Blessuren trug sie von dem Unfall nicht davon.

Reese Witherspoon trägt die Folgen ihres Unfalls im Gesicht

Aktuelle Fotos der 35-Jährigen zeigen allerdings, dass Reese Witherspoon von ihren Verletzungen doch noch länger etwas haben wird – nämlich eine Narbe auf der Stirn. Während man sie in den ersten Wochen nach dem Unfall mit einem erschreckend blauen Auge und einer großen Beule auf der Stirn sah, trug Reese Witherspoon in der Zeit danach nur noch ein beinahe unsichtbares Pflaster. Jetzt ist auch das weg – und enthüllt eine unschöne Narbe auf dem ansonsten makellosen Gesicht der schönen Schauspielerin. Bei Events auf dem roten Teppich leisten allerdings ihre Visagisten ganze Arbeit, denn auf diesen Fotos sieht man absolut nichts von der Narbe. Anders auf Paparazzi-Fotos, auf denen die Spuren des Unfalls noch immer deutlich zu sehen sind.

Wahrscheinlich wird sich Reese Witherspoon ihre Narbe sobald wie möglich operativ entfernen lassen. Momentan ist sie dafür aber einfach noch zu frisch – und ganz ehrlich: Eine schöne Frau kann sowieso nichts entstellen, oder?

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • carolinapunkt am 23.11.2011 um 10:57 Uhr

    Ich find Narben nicht schlimm. Die haben ja auch immer eine Geschichte. Außerdem kann eh alles wegretuschiert werden 😛 Ich finde trotzdem, dass alte Leute irgendwann nicht mehr Auto fahren dürften.

    Antworten
  • Felice87 am 23.11.2011 um 06:42 Uhr

    mir kommen die Tränen -.-

    Antworten
  • Zimtschnecki am 22.11.2011 um 17:00 Uhr

    Die arme Reese Witherspoon, aber sie soll froh sein, dass nichts schlimmeres passiert ist.

    Antworten