Rihanna: Betrank sie sich auf einem Kings of Leon-Konzert?

Dass Rihanna keine Angst vor schlechter Publicity hat, bewies sie einmal mehr am Mittwoch auf dem Heineken Open`er Festival im polnischen Gdynia. Dort sollte die karibische Schönheit als Headliner auftreten und hatte augenscheinlich auch abseits der Bühne jede Menge Spaß. So tauchte im Internet nun ein Video auf, die eine bedrohlich schwankende Rihanna während eines Konzerts der Band Kings of Leon zeigt.

Schnell wurden Gerüchte laut, dass Rihanna beim Auftritt von Kings of Leon etwas zu tief ins Glas geschaut haben könnte. Sogar von einem Rausschmiss war die Rede. Doch diese Berichte wurden nun scheinbar dementiert. „Sie hatte auf dem Festival einfach eine gute Zeit. Sie wurde definitiv nicht rausgeschmissen“, erklärte eine Quelle aus dem Umfeld von Rihanna gegenüber „Us Weekly“.

Rihanna bei einem Konzert

Rihanna: War sie wirklich betrunken?

In jedem Fall genoss Rihanna das Konzert der Rockband scheinbar in vollen Zügen. Dies überrascht nicht: Schließlich pflegt die 25-Jährige zu den Bandmitgliedern von Kings of Leon die besten Beziehungen. „Rihanna hatte bei dem Konzert einen Riesenspaß. Sie liebt Kings of Leon und die Jungs lieben sie“, erklärte der Insider weiter. Die Gerüchte über einen Rausschmiss seien daher an den Haaren herbeigezogen.

Rihanna äußert sich mal wieder nur über Twitter

Die in der Kritik stehende Popqueen ließ die Anschuldigungen, sie hätte sich auf dem Festival betrunken, dagegen unkommentiert im Raum stehen. Stattdessen wandte sich Rihanna einmal mehr über den Nachrichtendienst Twitter an ihre Fans. „Einfach die beste Nacht unseres Lebens! An die Kings: Wir lieben euch über alles! Danke euch!“, postete Rihanna euphorisch. Der Abend schien auf jeden Fall unvergesslich gewesen zu sein – ob mit Alkohol oder ohne.

Rihanna ist sicherlich nicht die einzige Festivalbesucherin, die bei einem Konzert mal ein Bier mehr trinkt. Nur leider gibt es immer wieder jemanden, der die Popdiva mit seiner Kamera oder seinem Smartphone filmen muss. Wir gönnen ihr den dagegen den Spaß!

Bildquelle: © Getty Images / Simone Joyner

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?