Rihanna und Chris Brown - Ihre Freunde sind gegen eine Beziehung

Pärchen oder nicht Pärchen, das ist hier die Frage. Rihanna und Chris Brown haben zwar offiziell nie eine Antwort darauf gegeben, liefern aber allerlei Fotos und Aussagen, die auf eine wieder auferstandene Beziehung hindeuten. Doch Rihannas Freunde sowie ihr Team um Sänger Jay-Z sind von Chris Brown nicht gerade begeistert und machen sich Sorgen um Rihanna.

Rihanna und Chris Brown übertreffen mit ihren Beziehungs- Ups and Downs schon fast die überall diskutierte On/Off Liebelei von Justin Bieber und Selena Gomez. Doch scheint es bei Justin und Sel endgültig vorbei, so stürzt sich Rihanna offenbar wild entschlossen in ein Liebescomeback mit ihrem Chris.

Rihanna und Chris Brown performen gemeinsam bei Jingle`s Ball.

Rihanna und Chris Brown stoßen auf negative Kritiken

Doch die einzigen, die das wirklich gut finden, sind wohl Rihanna und Chris Brown selbst. Denn Freunde der 24-Jährigen sind angeblich alles andere als begeistert von der Liaison. Sie sollen sich Sorgen machen, dass die Sängerin einen “Riesenfehler” mit Chris Brown begeht. Doch Rihanna scheint sich für die Meinung anderer nicht im Geringsten zu interessieren und postet fröhlich weitere Bilder, die auf eine Beziehung der beiden Musiker hindeuten.

Rihanna und Chris Brown sind kein gern gesehenes Paar

Rihanna hat eine erfolgreiche Karriere vorzuweisen, die noch lange nicht zu Ende ist. Durch ihre Entdeckung von Jay-Z, bei dessen Label “Def Jam” sie auch unter Vertrag steht, hat sie weltweit unglaubliche Erfolge gefeiert. Doch über ihre Liebelei mit Sänger Chris Brown sind weder Freunde noch Jay-Z, noch das Team begeistert. Einer von ihnen verrät gegenüber dem Magazin “Star”: “Ihr öffentliches Image und ihre Karriere steckt sie hinter Chris zurück und ihr ganzes Team, darunter auch Jay-Z, ist wütend. Noch schlimmer als ein gebrochenes Herz wäre, wenn er [Brown] sie wieder krankenhausreif schlägt. Wir machen uns alle Sorgen wegen seiner Eifersuchtsattacken und seinem gewalttätigen Temperament und wir denken, dass sie einen Riesenfehler macht, denn er hat sich nicht geändert.” Dass Rihanna wirklich wieder mit Chris Brown zusammen ist, ist wohl ein offenes Geheimnis, denn ständig veröffentlichen die beiden innige Fotos, die darauf schließen lassen, dass die Musiker mehr als nur gute Freunde sind und traten erst vor kurzen gemeinsam in die Öffentlichkeit.

Rihanna sollte die Meinung ihrer Freunde wirklich nicht komplett ignorieren. Denn diese tragen im Gegensatz zu ihr keine rosarote Brille, wenn es um Chris Brown geht. Macht die Sängerin wirklich einen Riesenfehler oder täuschen wir uns vielleicht alle in Chris Brown?

Bildquelle: gettyimages / Scott Gries


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?