Leonardo DiCaprio und Rihanna_Yuriko Nakao_Getty Images-517030214_Brian Killian _Getty Images_518666336
Daniel Schmidt am 18.04.2016

Rihanna und Leonardo DiCaprio – das ist ja bekanntlich so ein Thema für sich. Bereits im vergangenen Jahr wurde fleißig darüber spekuliert, ob die beiden mehr als nur gute Freunde sein könnten. Nun wurden der Hollywoodstar und die Sängerin beim Coachella Festival 2016 erneut zusammen gesichtet. Und die Gerüchteküche dreht sich natürlich emsig weiter.

Von einem Flirtfoto ist in den Medien gleich die Rede! Schließlich existiert ein Bild, das Rihanna und Leonardo DiCaprio vertraut miteinander redend beim Neon Carnival zeigt, einem Event am Rande des Coachella Festivals. Darauf zu sehen: Der 41-Jährige, wie er der deutlich jüngeren Sängerin etwas ins Ohr flüstert. Doch bedeutet das automatisch auch, dass Rihanna und den Hollywoodstar mehr als nur eine gute Freundschaft verbindet?

Nicht unbedingt, wie ein Beobachter dem „People“-Magazin zu erzählen weiß. Anscheinend sind sich Leonardo DiCaprio und die 28-Jährige bei der Veranstaltung nämlich rein zufällig über den Weg gelaufen. Der „The Revenant“-Darsteller sei inkognito zur Party gekommen, habe getanzt und fröhlich gesungen. Rihanna wiederum habe nur ein paar Tische weiter mit ihren Mädels gefeiert. „Leo hat sie gesehen und ging rüber, um ,Hallo‘ zu sagen“, so der Insider. Von Romantik keine Spur.

Keine Zeit für die Liebe

Und in der Tat: Leonardo DiCaprio und die Musikerin sehen auf dem Foto zwar so aus, als hätten sie eine Menge Spaß miteinander, doch wie Pärchen-Verhalten wirkt das Ganze nicht. Ganz locker stehen die beiden Stars da, Rihanna mit übergroßer Glitzerbrille und Leonardo DiCaprio leger mit Basecap, und plaudern einfach ein wenig. Die R&B-Queen hat eigener Aussage ohnehin keine Zeit für eine Beziehung, wie sie im Februar Talkshow-Gastgeberin Ellen DeGeneres gestand. Hinsichtlich ihrer derzeit laufenden „Anti World Tour“ wohl kein Wunder: Am Montag schon steht Rihanna in Winnipeg, Kanada, auf der Bühne.

Alles in allem also wieder einmal reichlich viel Spekulation, an der nicht wirklich etwas dran zu sein scheint. Wir hoffen natürlich, dass die Sängerin trotzdem irgendwann mal wieder Zeit für die Liebe aufbringen kann!

Bildquelle: GettyImages/Yuriko Nakao/Brian Killian

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?