Rihanna hat jetzt graue Haare!

Was macht Rihanna, wenn ihr langweilig ist? Richtig, sie lässt sich einfach eine neue Haarfarbe oder eine frische Frisur verpassen! Nach roter Locken und blondem Undercut kommt jetzt die graue Mähne. Die Sängerin ist von der etwas unkonventionellen Farbe hellauf begeistert, doch ist Grau wirklich die neue Trendfarbe?

Der Mensch mit dem stressigsten Job der Welt ist ganz sicher der Hairstylist von Rihanna. Denn wie keine Zweite wechselt die Sängerin die Haarlänge, den Schnitt und natürlich die Farbe. Jetzt hat sich Rihanna an einen ganz neuen und fraglichen Trend gewagt: Graues Haar!

Rihanna trägt jetzt Grau

Rihanna hat graue Haare

Rihanna ließ ihre Fans auch gleich an dieser etwas gewöhnungsbedürftigen Veränderung teilhaben und postete deshalb nicht nur einen Schnappschuss, sondern gleich eine ganze Fotostrecke. Zu sehen ist die Sängerin nackt, lediglich eingehüllt in einem weißen Bademantel, und natürlich frisch gefärbt. Außerdem gab Rihanna auch gleich eine Antwort auf die Frage, warum sie sich die Haare gerade grau gefärbt hat: „Grau ist das neue Schwarz!“

Rihanna ist eine graue Maus

Die neue Farbe heißt übrigens „Eis-Grau“ – Rihanna selbst nennt sie ganz liebevoll nur „Brrr!“.
Sie ist eben cool! Doch die Sängerin ist nicht der erste Star, der sich an diese besondere Farbe gewagt hat. Vor einiger Zeit zeigten sich auch Kelly Osbourne und Nicole Richie mit ergrautem Haupthaar. Auch Sängerin Miley Cyrus trug dank eines Färbeunfalls schon einmal Grau. Der Look ist also anscheinend nur etwas für knallharte Fashion-Ikonen wie Rihanna, die sich auch mit ergrautem Haar herumzulaufen trauen.

So richtig wissen wir noch nicht, ob uns das graue Haar von Rihanna gefällt. Aber bevor wir uns an den mausgrauen Anblick gewöhnen können, hat die Sängerin ganz bestimmt wieder eine neue Haarfarbe. Mal sehen, womit Rihanna uns dann überrascht!

Bildquelle: Instagram/Rihanna

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?