Rihanna: Im Badeanzug auf Shoppingtour durch Monaco

Rihanna ist dafür bekannt, ein echtes Fashion Victim zu sein, und lässt sich regelmäßig von Designerlabels wie Chanel und Balmain einkleiden. Ausgerechnet auf dem teuersten Pflaster Monte Carlos ließ Rihanna den Kingsize-Kleiderschrank jedoch unberührt.

Eigentlich sollte man meinen, wer Rihanna kennt, den kann nichts mehr schocken: Sie postet Kiffer-Bilder bei Instagram, sorgt immer wieder für alkoholische Schlagzeilen, ist für ihre Aufsehen erregenden Auftritte und skandalbehafteten Beziehungen bekannt. Auch die Vorliebe, die Rihanna für gewagte Outfits hat, ist kein Geheimnis.

Rihanna bei der Chanel Couture-Show

Rihanna gewährt regelmäßig tiefe Einblicke

Dennoch schafft es Rihanna immer wieder, erneut zu schockieren: Einzig und allein mit einem knappen Badeanzug bekleidet ging die Star-Sängerin auf Shoppingtour durch Monaco und machte ihrem Image als Bad Girl mal wieder alle Ehre. Gerade hier, wo die Dekadenz zu Hause ist und die Schönen und Reichen mit Geld, Yachten und kostspieligen Outfits nur so prahlen, dürfte die leicht bekleidete Rihanna umso mehr ins Auge gestochen sein.

Rihanna: Sie liebt es leicht bekleidet

Ihren freien Tag während ihrer Diamonds Worldtour verbrachte Rihanna auf einer Yacht in Monaco. Fleißig postete sie Schnappschüsse von sich und ihren Freundinnen im Swimsuit auf Twitter und Instagram. Als sie schließlich die Shoppinglust überkam, hatte es Rihanna wohl so eilig, dass sie sich gerade mal ein transparentes Blüschen überwerfen konnte. Für Rihanna, die es liebt, aufzufallen wie ein bunter Hund, ist ihr leicht bekleideter Shoppingtrip Business as usual, für die konservativen Monegassen allerdings mehr als shocking!

Vielleicht war der Shoppingtrip von Rihanna ja erfolgreich und sie hatte danach wieder etwas mehr zum anziehen. Die Monegassen werden es ihr danken!

Bildquelle: Instagram/badgalriri

Topics:

Rihanna


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • poppipuppi am 15.07.2013 um 15:24 Uhr

    Rihanna ist ein Freak deluxe!

    Antworten