Rihanna ist jetzt blond

Trotz ihres Riesenerfolgs und ihres Ruhmes bleibt Rihanna eine ganz normale Frau: Nach der Trennung von ihrem Freund Chris Brown muss sie ihren Herzschmerz erst einmal verarbeiten. Zu dieser Verarbeitung gehört, wie es das Klischee verlangt, auch ein Wechsel der Frisur. Daher zeigt sich Rihanna jetzt mit blonder Mähne.

Stars verändern ihren Look gerne und häufig. Rihanna treibt dieses Chamäleondasein der Reichen und Schönen mit ihren ständigen Veränderungen auf die Spitze. Mal sieht man sie mit Sidecut, mal mit sexy Extensions. Die aktuelle Veränderung, die sie gerade durchgemacht hat, könnte jedoch einen Grund haben. Einen Grund, der Chris Brown heißt.

Rihanna hat jetzt blonde Haare

Rihanna strahlt jetzt mit einem warmen Blondton

Man könnte natürlich vermuten, dass Rihanna sich nur deshalb für die Blondierung entschieden hat, weil es einfach ihre Art ist, oft an ihrem Styling zu arbeiten. Aber nun verriet ein Bekannter der Sängerin „HollywoodLife.com“, dass Rihanna ihr Liebes-Aus sehr wohl verarbeiten müsse. Sie habe nur ihre eigene Art, es zu zeigen: „Es geht alles darum, wie verdammt fabelhaft und wild sie ist und sein möchte.“

Rihanna will unter allen Umständen „fabelhaft und wild“ sein

Weiter erzählte der Insider dem Online-Magazin, dass Rihanna „einfach alles ein bisschen aufmischen [will], sexy sein [will]. Das ist alles.“ Die Fans von Rihanna kennen ihr Idol genau so und freuen sich über die Veränderung – daher erhält Rihanna von ihren Instagram-Followern auch nur positives Feedback für die mutige Veränderung. Eine Userin kommentierte: „Einfach wunderschön und mein großes Vorbild!“ Von den Paparazzi wurde Rihanna zwar noch nicht mit ihrer neuen Haarfarbe gesichtet, doch die 25-Jährige postete ihre Typveränderung, wie die meisten Dinge, gerne selbst bei Instagram.

Ob Rihanna nun aufgrund der Trennung von Chris Brown erblondet ist oder ob nur eine ihrer Stylinglaunen dafür veantwortlich war, bleib zunächst offen. Dennoch ist es schön, dass die Sängerin mit ihrem Mut zur Veränderung so viele Fans inspirieren kann. Das ist allemal besser, als Hassposts gegen ihren Ex ins Netz zu stellen!

Bildquelle: Instagram/Rihanna

Topics:

Rihanna


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Smeesy am 15.05.2013 um 20:38 Uhr

    ist doch eh nur wieder ne perücke

    Antworten
  • CatEye1 am 15.05.2013 um 16:05 Uhr

    Ich mag Rihanna mit blonden Haaren überhaupt nicht. Die Kombination aus dunkler Haut und hellem Haar geht einfach gar nicht.

    Antworten
  • Erdbeerchen1207 am 15.05.2013 um 15:55 Uhr

    Hatte Rihanna nicht schon länger blonde Haare??

    Antworten
  • JennaStern am 15.05.2013 um 15:51 Uhr

    Blond Haare stehen Rihanna ja richtig gut. Die kann auch eigentlich alles tragen 🙂

    Antworten
  • funky_funky am 15.05.2013 um 15:30 Uhr

    oh! Ich finde, Rihanna sieht mit blonden Haaren total gut aus! Gut, dass sie nicht so krass wasserstoffblond sind, das würde eher nicht zu ihrem Typ passen.

    Antworten