Rihanna: Ist sie eine Diva?

Wer für sie arbeitet, hat es scheinbar nicht leicht. Rihanna soll eine wahre Diva sein, was ihr Verhalten gegenüber ihren Mitarbeitern angeht. Seit der Trennung von Chris Brown sei ihr Benehmen sogar noch anstrengender geworden.

Ihren Ruf hat sich Rihanna bei ihren Angestellten „hart“ erarbeitet. So soll sie ein wahres Ungeheuer sein.

Rihanna auf einer Modenschau

Rihanna soll nie eine einfache Arbeitgeberin gewesen sein

Ein Insider plauderte jetzt gegenüber dem „Star“-Magazin aus, wie Rihanna sich gegenüber ihren Mitarbeitern verhält: „Wir werden grundsätzlich irgendwo in der Pampa losgeschickt, um irgendwas Simples zu finden, wie den “richtigen” Eisbehälter oder bunte Notizzettel“. In Schweden schickte Rihanna beispielsweise ihren Assistenten los, um ihr mexikanisches Essen zu besorgen. „Rihanna weigerte sich, ohne ihr `Carne Asada` auf die Bühne zu gehen. Als er nach etwa einer Stunde wiederkam, war das Essen kalt und Rihanna bekam einen Anfall, als wäre das seine Schuld“, so die Quelle.

Seit der Trennung soll Rihanna ständig schlecht gelaunt sein

Wirklich neu ist das divenhafte Verhalten von Rihanna nicht. Dennoch soll es seit der Trennung von Chris Brown noch schlimmer geworden sein.„Es war nie leicht, für Rihanna zu arbeiten, aber seitdem sie und Chris Brown sich getrennt haben, ist es über die Maßen furchtbar. Sie ist permanent schlechter Laune und lässt das an jedem, der für sie arbeitet, aus. Sie ist total unhöflich, blafft ständig die Leute an und ist ein absoluter Albtraum, wenn sie einen Kater hat. Ich kann mich nicht erinnern, wann sie das letzte Mal `Bitte` oder `Danke` gesagt hätte“, beklagte sich die Quelle über Rihanna.

Ok, jeder Star hat wohl seine Allüren und denkt, er könne sich alles erlauben. Doch mit 25 schon derart abgehoben zu sein wie Rihanna es scheinbar ist, ist mehr als traurig. Wo soll das Verhalten letztendlich denn noch hinführen?

Bildquelle: gettyimages / Pascal Le Segretain

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?