Rihanna ist wieder bei Instagram

Schon eine ganze Weile haben wir von Rihanna nichts mehr auf Instagram gesehen, seitdem ihr Account aufgrund zu freizügiger Bilder deaktiviert wurde. Nun meldete sich die Sängerin endlich auf der Medienplattform zurück!

Rihanna ist stolz auf ihren Körper

Rihanna zeigt sich gerne frei-
zügig

Ganze fünf Monate ist es her, seitdem der Instagram-Account von Rihanna plötzlich von der Bildfläche verschwand. „Dieser Account wurde fälschlicherweise von einem unserer automatischen Systeme erfasst und kurzzeitig deaktiviert. Wir entschuldigen uns für die Umstände“, lautete die Erklärung von Instagram gegenüber den US-Medien. Rihanna hatte sich zuvor Ärger eingehandelt, weil sie auf Instagram zu freizügige Bilder von sich hochgeladen hatte.

Auf einigen der Bilder, die Rihanna mit dem Männermagazin „Lui“ geschossen hatte, waren zum Beispiel nackte Hintern und Brüste zu sehen. Die heißen Bilder von Rihanna wurden natürlich sofort von Instagram zensiert. Kurz darauf verschwand der Account der Sängerin komplett von der Bildfläche. Eine Trotzreaktion der karibischen Schönheit? Doch jetzt ist Rihanna wieder da: Die Sängerin postete am 2. November ein Bild, das mit Humor auf den Ärger mit Instagram reagiert.

Rihanna meldet sich zurück

Rihanna verträgt sich wieder mit
Instagram

Rihanna postet ein „konservatives“ Bild

Um es sich nicht direkt wieder mit Instagram zu verscherzen, verzichtete die Sängerin bei ihren ersten Posts auf heiße Bilder. Doch eine Anspielung auf das Zensieren ihrer Bilder ließ sich Rihanna dann doch nicht nehmen: Auf dem neuen Post ist die Sängerin zwar in einem knappen Bikini zu sehen – jedoch ist Rihanna darauf nur als Strichmännchen dargestellt. Dieses hält mit dem Instagram-Icon Händchen. Ein Zeichen, dass sich Instagram und Rihanna wieder vertragen haben?

Rihanna is back! Die Sängerin hat ihren Instagram-Account endlich wieder aktiviert und zeigt sich zunächst vorsichtig, was freizügige Bilder angeht. Dafür lässt sie sich im wahren Leben noch lange nicht die Freizügigkeit nehmen: Erst kürzlich sorgte sie auf einer Gala mit ihrem freizügigen Outfit für Furore. Rihanna bleibt sich selbst treu – und das ist gut so.

Bildquelle 1: Photo by Jason Merritt/Getty Images for amfAR
Bildquelle 2: instagram/badgalriri

Topics:

Rihanna


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • violet_tate am 03.11.2014 um 12:25 Uhr

    Das Outfit von Rihanna auf der Gala ging ja echt nicht. Naja. Jeder soll machen, was einem gefällt 😀

    Antworten