Rihanna nackt in der Badewanne

Darauf haben die Fans gewartet! Rihanna ist für ihren durchaus freizügigen Stil bekannt, doch nun geht sie noch einen Schritt weiter und zeigt sich in ihrem neuen Video nahezu hüllenlos!

Rihanna setzt ihre Freizügigkeit ganz bewusst zu Provokationszwecken ein. Die 24-jährige Schönheit ist sich ihres sexy Traumbodys durchaus bewusst und stellt diesen auch gerne zur Schau. Doch so viel haben wir von Rihanna noch nie zu sehen bekommen!

In ihrem neuen Video „Stay“ zeigt sich Rihanna beinahe vollkommen nackt. Doch ist der Zweck diesmal keineswegs die reine Provokation. Rihanna lässt uns in ihrem Video so nah an sich heran wie nie zuvor. Sie zeigt sich in einem der privatesten und intimsten Momente. Die „Diamonds“-Sängerin inszenierte für ihr neues Video eine Badezeremonie, in der sie sich beinahe vollkommen ungeschminkt, schutzlos und nackt zeigt! Wir folgen einer Rihanna, die sich nach und nach ihrer Kleidung entledigt, um sich dann langsam in die Wanne gleiten zu lassen.

Rihanna: Seelenstriptease im neuen Clip

Mehrere Close-Ups fokussieren das schmerzverzerrte Gesicht von Rihanna. Die 24-Jährige vollzieht in ihrem neuen Clip einen Striptease im doppelten Sinn: Während sie sich nackt und schutzlos zeigt, singt sie über die seelischen Grausamkeiten, die ihr in der letzten Zeit, vornehmlich von ihrem prügelnden On/Off-Lover Chris Brown, angetan wurden. Rihanna zeigt sich so verletzlich wie nie zuvor. Sie singt: „Ich bin mir nicht wirklich sicher, was ich davon halten soll. Irgendwas an Dir lässt mich glauben, dass ich nicht ohne Dich leben kann. Es lässt mich nicht los. Ich will, dass Du bleibst!“ Eine klare Anspielung auf ihren Ex. Rihanna arbeitet in dem Song das Scheitern ihrer Beziehung auf, gibt aber gleichzeitig ein klares Statement für eine Versöhnung ab.

Auch wenn wir der Entscheidung von Rihanna, sich mit Chris Brown zu versöhnen, immer noch kritisch gegenüberstehen, wird sie durch den neuen Song und das dazugehörige Video nachvollziehbarer. Wir bewundern Rihanna für ihren Mut, sich derart verzweifelt und schutzlos zu zeigen. Trotz all ihres Erfolgs ist die hübsche Sängerin auch nur ein ganz normales Mädchen auf der Suche nach Liebe.

Bildquelle: bullspress / Scope Features


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • waterlillie am 13.02.2013 um 11:17 Uhr

    Rihanna tut mir irgendwie total leid! Die Arme wirkt trotz ihres Ruhmes immer so traurig und einsam 🙁

    Antworten