Rihanna und Chris Brown: Schon wieder alles aus?

Obwohl Rihanna und Chris Brown sich erst vor kurzem wieder zusammengerauft haben, soll ihre Beziehung Berichten zufolge schon wider vorbei sein – wie Chris Brown angeblich selbst bestätigt.

Die On/Off-Beziehung zwischen Rihanna und Chris Brown hält die Welt seit Monaten in Atem. Nur zwei Monate, nachdem sie ihr Liebescomeback öffentlich machten, soll Internetgerüchten zufolge alles aber schon wieder beendet sein.

Rihanna und Chris Brown: Sind sie nicht mehr zusammen?

Rihanna und Chris Brown: Trennungsgerüchte

Für die neusten Gerüchte über eine mögliche Trennung ist diesmal niemand Geringeres als Chris Brown selbst verantwortlich. In einem Interview mit dem amerikanischen Hip Hop-Radiosender “Power 106” in Los Angeles antworetete der Rapper auf die Frage, ob er mit Rihanna zusammen sei nämlich: “Ähm, nein – das ist die kurze Antwort.” Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Internet, da der Radiosender Schnipsel des Interviews mit Chris Brown auf Twitter veröffentlichte – vor der tatsächlichen Ausstrahlung am 1. April.

Rihanna und Chris Brown: Aus und vorbei?

Doch inzwischen sieht es wieder so aus, als ob die neuesten Gerüchte über eine Trennung von Chris Brown und Rihanna eine geschickte Marketingstrategie des Radiosenders seien: Statt des neuen Gesprächs sollen Teile eines alten Interviews mit Chris Brown getweetet worden sein. “Der Power 106-Clip, der momentan im Internet zu sehen ist, ist nur zum Teil neu. Es wird aber auch altes Material verwendet, nur um dann wieder zum neuen Interview zu wechseln”, so eine Quelle aus dem Umfeld des Radiosenders. Und auch ein Specher des Radiosenders betätigte, dass an den Gerüchten nichts dran sei: “Der Kommentar von Chris Brown, dass er nicht mit Rihanna zusammen sei, stammt au Chris` letztem Interview. Big Boy [der DJ] hat ihn benutzt, um die Frage, die er Chris Brown heute morgen gestellt hat, einzuleiten.”

An Stelle von Rihanna und Chris Brown wären wir ziemlich sauer, wenn ein Radiosender mit unserem turbulenten Liebesleben Werbung machen würde. Doch wie lautet eine alte Showbizweisheit: Jede Presse ist gute Presse…

Bildquelle: Getty Images for NARAS / Christopher Polk


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?