Rihanna: Wieso ist sie nicht mehr mit Chris Brown zusammen?

Dass Rihanna und Chris Brown endgültig getrennt sind, steht schon seit einiger Zeit fest. Viele Fans freuen sich, weil Rapper Chris Brown der schönen Rihanna einfach nicht gut getan hat. Andere Fans finden es hingegen traurig, dass sich das Paar getrennt hat und wollen, dass die beiden wieder zueinander finden. So auch der Vater von Rihanna! Ronald Fenty hofft, dass Rihanna und Chris Brown wieder zusammen kommen.

Laut „The Sun“ mag der Vater von Rihanna ihren Ex sogar und das obwohl Chris Brown die hübsche Sängerin 2009 brutal verprügelte. „Ich bin noch der größte Fan von Chris Brown“ gibt Ronald zu. Hat sich die Beziehung von Chris Brown und Rihanna nach dem Vorfall im Jahre 2009 wirklich verändert?

Rihanna News

Rihanna: Ihr Vater ist begeistert von Chris Brown

Der Vater von Rihanna spricht jedenfalls positiv über die Beziehung von Rihanna und Chris Brown: „Die beiden führten eine sehr leidenschaftliche Beziehung und obwohl Schluss ist, ist es nicht das Ende.“ Ronald ist sich sicher: „In ein paar Monaten werden die beiden wieder zusammen kommen.“ Doch kann nach solch einem Hin und Her wirklich alles wieder gut sein? Es ist so viel passiert zwischen den beiden und ob es nicht zu spät ist für einen Neuanfang, bleibt fraglich. Für den Vater von Rihanna steht jedenfalls eins fest: „Für was sich meine Tochter auch entscheidet, ich werde hinter ihr stehen und die Hauptsache ist, dass Rihanna glücklich bleibt“. Aber kann Rihanna jemals wieder mit Chris Brown glücklich sein?

Rihanna: Läuft da etwas mit Cara Delevingne?

Freunde von Rihanna und Chris Brown scheinen einen anderen Grund für die Trennung der beiden gefunden haben: Eine Person hat sich offenbar zwischen die beiden gestellt. Doch es geht nicht um die Ex-Freundin von Chris Brown. Diesmal sei es Rihanna gewesen, die mit dem bisexuellen Model Cara Delevingne ein sehr enges Verhältnis hatte und das hat angeblich dazu geführt, dass die Beziehung mit Chris gescheitert ist. Cara und Rihanna sind unzertrennlich und die beiden verbrachten in den letzten Wochen sehr viel Zeit miteinander. Außerdem hat Rihanna ein Foto von dem Tattoo von Cara Celevingne auf instagram gepostet und nannte Cara „my love“. Ist das wirklich der Grund der Trennung? Eine unbekannte Quelle verrät auch: „Rihanna und Cara verbrachten die Tage und Nächte miteinander, wenn sie mal in der selben Stadt waren und Chris Brown kam mit dieser Situation nicht klar.“

Es könnte durchaus sein, dass Chris Brown eifersüchtig war, wenn Rihanna und Cara Delevingne so viel miteinander unternommen haben. Doch ist das wirklich der Grund dafür, dass die beiden nicht mehr zusammen sind? Außerdem bleibt fraglich, ob zwischen Rihanna und Cara wirklich etwas läuft.


Bildquelle: gettyimages / Samir Hussein

Topics:

Rihanna


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • flowertogo am 22.05.2013 um 13:51 Uhr

    Ich kann es einfach nicht verstehen, dass der Vater von Rihanna so von Chris Brown schwärmt. Der Hat doch wohl mitbekommen was Chris Brown Rihanna angetan hat!

    Antworten
  • NYdaydreamer am 21.05.2013 um 16:15 Uhr

    Der Vater von Rihanna ist echt komisch.

    Antworten