Rihanna wollte niemals berühmt werden

Rihanna zählt zu den erfolgreichsten R’n’B-Sängerinnen der Welt und nicht nur Megastars wie Shakira, Justin Timberlake oder Jay-Z wollen mit ihr zusammenarbeiten. Doch wenn es nach der 25-Jährigen geht, war sie niemals auf derartigen Ruhm aus.

Im Interview mit der „Vogue“ verriet Rihanna jetzt nicht nur ihre neuesten Fashion-Tipps, sondern gab außerdem zu, dass sie eigentlich niemals berühmt werden wollte. Diese Rechnung hat die Schönheit aus Barbados allerdings ohne ihren ersten Produzenten Def Jam gemacht, der Rihanna bereits mit 17 unter Vertrag nahm.

Rihanna auf dem roten Teppich

Rihanna trainierte schon als Kind ihre Stimme

Mit ihrem ersten Song „S.O.S.“ landete Rihanna gleich einen Welthit und aufgrund eingängiger Ohrwürmer wie „Umbrella“, „Disturbia“ oder „California King Bed“ ist Rihanna aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken. Doch die 25-Jährige wollte eigentlich kein gefeierter Celebrity werden – ihr ging es immer nur um die Musik. „Ich wollte nie berühmt werden. Ich wollte nur, dass alle Welt meine Musik hört und der Ruhm kam dann automatisch. Gewöhnen werde ich mich wohl niemals daran“, verriet Rihanna.

Rihanna hat sich noch immer nicht ans Rampenlicht gewöhnt

Bereits als Kind übte Rihanna fleißig das Singen. „Ich habe als Kind oft gesungen. Sehr oft. Ich habe hart gearbeitet, um meine Stimme zu trainieren. Ich liebe das Singen. Ich liebe es und es fühlt sich nicht wie Arbeit an, sondern wie eine Ausdrucksform“, erklärte die rassige Schönheit im „Vogue“-Interview. Das frühkindliche Stimmtraining hat sich für Rihanna wirklich ausgezahlt. Heute singt sie mit den erfolgreichsten Musikern der Welt Duette ein und ist bei Rapkoryphäe Jay-Z unter Vertrag.

Über Rihannas Styling oder ihr Liebesleben kann man sagen, was man will, aber die 25-jährige Schönheit ist ohne Frage eine überaus talentierte Musikerin. Nicht umsonst hat Rihanna bisher zahllose Preise – darunter acht „Grammy Awards“ – gewonnen.

Bildquelle: gettyimages/Rob Kim

Topics:

Rihanna


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • NaschkatzeMiau am 19.02.2014 um 16:46 Uhr

    Ich glaube nicht, dass Rihanna auf ihren Ruhm verzichten kann, zu oft badet sie sich doch im Licht der Scheinwerfer!

    Antworten