Fragwürdig:

Rihanna zeigt dubioses Tattoo

Rihanna zeigt dubioses Tattoo

Rihanna ist jetzt richtig gefährlich geworden - und beweist das mit einem neuen Tattoo, das einige Fragen aufwirft.

Geht Rihanna jetzt unter die Gangster?
Was will uns Rihanna damit sagen?

Auch Rihanna gehört mittlerweile zu der Sorte Promi, die uns mit unzähligen Details und Fotos aus ihrem Privatleben beglücken – und das natürlich alles via Twitter. Jetzt ließ die Sängerin ihre Fans und Follower an ihrem Besuch in einem bekannten Tattoo-Studio teilnehmen. Und präsentierte dann auf verschieden Schnappschüssen auch gleich das Ergebnis: Rihanna hat sich „Thug Life“ auf ihre Finger tätowieren lassen.

Rihanna wirft Fragen auf

Bei "Thug Life" handelt es sich sowohl um eine von 2Pack gegründete Gruppe, als auch um den genau definierten Verhaltenkodex der Gruppenmitglieder. Ob Rihanna mit ihrer Tätowierung nur demonstrieren will, dass sie ein Fan des verstorbenen Hip-Hoppers ist, oder ob sie jetzt unter die Gangster geht, bleibt offen. Ordentlich gefährlich schaut sie auf jeden Fall schon einmal in die Kamera. Künstler dieses beeindruckenden Werkes ist der Tätowierer Mark Mahoney, der schon Stars wie Jared Leto, Britney Spears und David Beckham verschönerte.

Was Rihanna genau mit diesem Tattoo und der ganzen Aktion überhaupt bezwecken will, ist also unklar. Genauso wie die gesamte jüngste Entwicklung des einstigen Good Girls.

Bildquelle: Twitter

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung