Rita Ora: Fieser Diss von James Arthur!

Rita Ora und James Arthur sollen Anfang des Jahres eine kurze Romanze miteinander gehabt haben – etwas, worüber der „Impossible“-Sänger scheinbar noch immer nicht hinweg ist.

Rita Ora scheint auf James Arthur, mit dem sie Anfang 2013 einige Male ausgegangen sein soll, einen dauerhaften – wenn auch nicht durchweg positiven – Eindruck gemacht zu haben, wie der britische R`n`B-Durchstarter jetzt in einer Radioshow bewies.
Als James Arthur letztes Wochenende nämlich bei BBC Radio zu Gast war und in der Show „Charlie’s Fire in the Booth“ seine Rapskills unter Beweis stellen sollte, lieferte der „X-Factor“-Gewinner einen schimpfwortlastigen Freestyle über Rita Ora ab – und dieser fiel für die Sängerin alles andere als schmeichelhaft aus. „I’m giving 10 million f**** less than Rita does and that’s a lot of f****. Yeah tha’s a lot of f****. Some people’s Oras and demeanours can deceive us, but what they really want is a piece of your p****“, rappte James Arthur über Rita Ora.

Rita Ora: Ist James Arthur noch nicht über sie hinweg?

Rita Ora, die momentan den DJ Calvin Harris datet, wurden vor ihrer jetzigen Beziehung so einige Romanzen nachgesagt, unter anderem eben auch mit James Arthur. Die Sängerin verzichtet aber bis heute darauf, sich zu den Gerüchten zu äußern – ganz im Gegenteil zu dem „Impossible“-Sänger, der seine Ex schon in früheren Interviews nicht schonte. „Wer hatte noch nicht etwas mit Rita Ora? An einem Abend ist sie mit mir ausgegangen, am nächsten Abend kommt sie mit David Beckhams bestem Freund aus einem Club“, so James Arthur „Mail Online“ gegenüber.

Wir finden es schon recht merkwürdig, dass James Arthur scheinbar so lange an seiner Trennung von Rita Ora zu knabbern hat. Offenbar sind da immer noch eine ganze Menge verletzte Gefühle mit ihm Spiel…

Bildquellen: Bulls Press / ACE / Nancy Rivera – Bulls Press / Featureflash / Henry Harris

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?