Robbie Williams freut sich auf seine Tochter

Jetzt ist es offiziell: Das erste Kind von Robbie Williams und seiner Frau Ayda Field wird ein Mädchen. Das bestätigte der Sänger jetzt im Interview, obwohl es eigentlich ein Geheimnis bleiben sollte.

Robbie Williams freut sich aufs Baby.

Robbie Williams kann es kaum erwarten, Vater zu werden.

Robbie Williams wird dieses Jahr zum ersten Mal Vater und ist vor Freude ganz aus dem Häuschen. Verständlich, dass er seinen Stolz und seine Vorfreude mit der ganzen Welt teilen möchte. Wahrscheinlich wird seine Frau Ayda ihm deshalb auch verzeihen, dass er jetzt das Geschlecht des ungeborenen Babys bekannt gab, obwohl die werdenden Eltern eigentlich beschlossen hatten, dieses süße Geheimnis bis zur Geburt zu bewahren. Robbie Williams konnte jedenfalls nicht mehr länger schweigen und verriet dem britischen „Mirror“, dass er Vater einer Tochter wird.

Robbie Williams: Seine Tochter soll sich wehren können

„Eigentlich wollte Ayda nicht, dass ich es verrate, aber ich freue mich einfach zu sehr. Mein Leben ist gerade wunderbar, es ist fantastisch“, schwärmte Robbie Williams im Interview. Und er hat bereits große Pläne für seine Tochter, denn sie soll sich in der Welt durchsetzen und sich selbst schützen können. „Ich werde ihr Fußball, Karate und Boxen beibringen“, so der werdende Vater, „Das wird das erste sein, was sie lernt, damit sie sich Leute wie mich und meinen besten Freund Johnny vom Hals halten kann.“ Damit spielte Robbie Williams offensichtlich auf seine Vergangenheit als Frauenschwarm und Schwerenöter an, der im Laufe seines Lebens sicherlich so einigen Ladys das Herz gebrochen hat.

Robbie Williams ist derzeit so happy, dass ihn sogar die Tatsache, dass sein ehemaliger Rivale Gary Barlow ihn beruflich zu übertrumpfen scheint, völlig kalt lässt. Diesem wurde nämlich gerade die Ehre zuteil, der Queen zum Thronjubiläum einen Song zu komponieren. „Er läuft geradewegs dem Ritterschlag entgegen, oder?“, scherzte Robbie Williams. „Er wird es schaffen. Unterbewusst ist das ein kleiner Wettstreit zwischen uns.“ Eines haben die beiden Take That-Kollegen allerdings gemeinsam: Sie werden beide in Kürze Vater.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • mellimelli10 am 25.05.2012 um 15:47 Uhr

    Freut mich für Robbie Williams!

    Antworten
  • summerbreezer am 25.05.2012 um 12:15 Uhr

    Robbie Williams wird bestimmt ein ganz toller Vater

    Antworten
  • Cranchoc am 25.05.2012 um 10:06 Uhr

    Wie süß, ich freu mich so für Robbie Williams. Ich bin gespannt, wie seine Tochter aussieht.

    Antworten