Robert De Niro schämte sich bei den Golden Globes

Schauspieler Robert De Niro war etwas bei der Verleihung der Golden Globes wirklich peinlich.

Robert De Niros Cecil B. DeMille Award zerbrach

Robert De Niro: Hier war der Award noch
ganz.

Die Hollywood-Legende Robert De Niro war bereits achtmal für einen Golden Globe nominiert, gewann jedoch nur ein einziges Mal. Umso schöner musste es eigentlich gewesen sein, als am Sonntag Robert De Niro eine ganz besondere Ehre zuteil wurde: Der Hollywood-Star wurde mit dem „Cecil B. DeMille Award“ für sein Lebenswerk geehrt. Im Grunde hätte dies ein schöner Augenblick sein können.

Doch, oh Schreck! Robert De Niro war vielleicht bisher nichts peinlicher, als das Entgegennehmen dieser Auszeichnung. Er ging, laut „OK“ auf die Bühne, um den Preis anzunehmen und kurze Zeit später war die Trophäe auch schon in zwei Teile zerbrochen. Peinlich berührt erklärte Robert De Niro backstage: „Der obere Teil fiel ab. Sie haben mich vorher noch gewarnt. Sie werden es wieder anlöten“, so der Schauspieler laut „OK“.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?