Robert Pattinson arbeitslos

Arbeitslosigkeit macht vor keinem Berufszweig Halt. Das musste auch der begehrte Schauspieler Robert Pattinson am eigenen Leib erfahren.

Ist einem als Schauspieler in Hollywood erst einmal der Durchbruch geglückt, ist es mit der Arbeitslosigkeit ein für allemal vorbei – sollte man meinen! „Twilight“-Star Robert Pattinson überzeugt seine Fans jetzt allerdings vom Gegenteil.

Robert Pattinson hat sich für die Auswahl seiner Filmprojekte Zeit gelassen.

Nachdem er mit seiner Rolle als romantischer Vampir Edward Cullen in der erfolgreichen Kinoreihe „Twilight“ innerhalb kürzester Zeit zum umschwärmten Megastar wurde, sollte er sich seine Rollen künftig eigentlich aussuchen können. Aber weit gefehlt: Auf den großen Filmrummel, der die erfolgreiche Verfilmung der Bestseller Romane von Stephenie Meyer vier Jahre lang begleitete, folgte erst einmal die Arbeitslosigkeit, wie Robert Pattinson im Gespräch mit dem Magazin „Cinemania“ verriet. „Praktisch ein Jahr lang“ hieß es für Rob Angebote durcharbeiten, Drehbücher lesen und entscheiden, wie es beruflich weiter gehen sollte. Ein konkretes Filmprojekt kam dabei nicht herum, wie der Frauenschwarm zugibt: „Es gab eine Weile, in der ich überhaupt nichts passendes finden konnte“, beschreibt Robert Pattinson die Dürreperiode in seiner Karriere. Selbst ein so begehrter Hollywoodschauspieler muss sich also mit der Jobsuche befassen.

Muss selbst Robert Pattinson Bewerbungen schreiben?

Was macht ein Hollywoodstar, wenn er gerade keinen Job hat? Schreibt jemand wie Robert Pattinson tatsächlich Bewerbungen? Natürlich nicht. Für erfolgreiche Schauspieler wie Rob ist das Wort „Arbeitslosigkeit“ gleichbedeutend mit Jammern auf hohem Niveau. Auch ohne neues Filmprojekt war der charmante „Twilight“-Darsteller gut beschäftigt. Neben der Drehbuchlektüre und den Gesprächen mit seinem Manager war Robert Pattinson mit den Promotintouren seiner Filmprojekte „Breaking Dawn 1 und 2“ sowie „Bel Ami“ und „Cosmopolis“ mehr als gut beschäftigt und musste sich kaum Sorgen um seinen Gehaltsscheck machen. Und auch an der Filmfront konnte Rob inzwischen Abhilfe schaffen: „Plötzlich, vor ein paar Monaten, habe ich einen ganzen Haufen Projekte gefunden, alle zur gleichen Zeit. Aber keiner der Filme begann vor dem Herbst“, verkündet der 26-Jährige gut gelaunt. Seitdem ist der Terminkalender von Robert Pattinson wieder mehr als gut gefüllt, wie er selbst zugibt.

Wir müssen uns also um Robs berufliche Situation keine Sorgen machen. Arbeitslosigkeit bedeutet eben doch nicht für jeden das Gleiche.

gettyimages / Francois Durand


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?