Robert Pattinson bewundert Pornostars

Robert Pattinson gesteht, dass er sich für die Pornoindustrie interessiert. Wechselt er etwa das Filmgenre?

Robert Pattinson: Bewundert Pornodarsteller

Wechselt er das Genre? Robert Pattinson bewundert Pornodarsteller

Wechselt Robert Pattinson (26) jetzt das Filmgenre? Der britische Schauspieler gestand jetzt nämlich im Interview mit der französischen Zeitschrift „Les InRockuptibles“, dass er viel Bewunderung für Pornodarsteller übrig hat, da diese zu ihrem Beruf stehen. „Das Thema interessiert mich. Ich wollte schon immer was aus diesem Thema machen”, so der „Twilight“-Star, der mit seiner Schauspielkollegin Kristen Stewart liiert ist. Weiter sinnierte Robert Pattinson: „Das ist eines der interessantesten Entwicklungen in unserer Generation: Alle schauen sich Pornos an, aber niemand steht dazu. Es ist ein schwieriges Thema und niemand will darüber schreiben. Ich habe es vor zwei Jahren versucht, aber es hat zu nichts geführt.”

Robert Pattinson will der Schauspielerei treu bleiben

Die Protagonisten von Erwachsenenfilmchen respektiert Robert Pattinson indes aus einem ganz bestimmten Grund: „Habt ihr euch schon mal die AVN (Adult Video News) Awards angeschaut? Die sind zum Totlachen. Die Leute dort sind so stolz auf das, was sie machen… Und wenn es um den Kampf für die Meinungsfreiheit geht, dann sind sie ganz vorne mit dabei. Man kann sie nur bewundern.” Trotz all seiner Bewunderung für die Sexbranche will Robert der Schauspielerei treu bleiben. Von den zahlreichen Filmprojekten, die für ihn anstehen, freut er sich dabei vor allem auf „Mission: Blacklist“, in dem er Jagd auf den inzwischen toten irakischen Diktator Saddam Hussein macht. Besonders spannend findet Robert Pattinson die Produktion, da der Regisseur Jean-Stéphane Sauvaire im Irak drehen will. „Fuck yeah!”, machte der Frauenschwarm seiner Vorfreude Luft. „Niemand sonst hätte den Mumm, das zu tun! Alle wollen, dass er in Tunesien dreht, aber er besteht drauf: Es soll im Irak passieren, ich drehe im Irak. Und er hat Recht! Zumindest solange wir nicht gekidnappt werden.”

Auch als Pornostar hätte Robert Pattinson mit Sicherheit sein Können und seine Standhaftigkeit unter Beweis gestellt. Dennoch sind wir froh, dass er uns als Schauspieler erhalten bleibt.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?