Robert Pattinson hält nichts von Drehbüchern

Robert Pattinson hält die meisten Drehbücher für “scheiße”. Für die Rolle in seinem´neuen Film Cosmopolis hat er sich aufgrund des Skriptes entschieden.

Schauspieler Robert Pattinson

Robert Pattinson im Interview

Ab dem 5. Juli ist “Twilight”-Star Robert Pattinson in der Hauptrolle in David Cronenbergs neuem Film “Cosmopolis” zu sehen. Er habe sich, so erklärt er, aufgrund des Skripts für das Drama entschieden. Im Vergleich zu vielen anderen sein dieses einfach sehr gut. “Bei “Cosmopolis” gab es vom allerersten Augenblick an eine so spezielle Stimmung”, sagt Robert Pattinson im Interview mit „Total Film“. “Es ist einfach wirklich gut geschrieben. Die meisten Drehbücher sind wirklich scheiße und man denkt nur: `Wie kann ich es besser machen?` Aber bei diesem musste man es einfach nur vortragen. Ein wirklich schlechter Schauspieler könnte einfach dasitzen und es vortragen und es würde sich wirklich gut anhören.”

Robert Pattinson will Bekanntheit für Qualität nutzen

In der Rolle des Vampirs Edward Cullen hat es Robert Pattinson zu internationaler Bekanntheit gebracht. Nun hofft er darauf, diese dafür nutzen zu können, in kleineren Filmen zu spielen, die ohne ihn nicht die entsprechende finanzielle Förderung erhalten würden, verrät er im Interview. “Wenn man eine bestimmte Art von Erfolg ziemlich schnell bekommt, muss man irgendwie dafür bezahlen, seine Beiträge leisten und so. Ich möchte diesen ganzen Teil der Industrie unterstützen, den ich mag und wegen dem ich begann, mich für die Industrie zu interessieren.” Aber Robert Pattinson hat nicht nur im Sinn, die Bekanntheit unabhängiger Filmproduktionen zu steigern, erzählt er. “Das begrenzte Maß an Einfluss, das ich habe, würde ich sehr gern dazu nutzen, Indies, die nie gemacht oder angeschaut werden würden, hoffentlich soweit zu bringen, dass sie angeschaut werden. Und außerdem will ich einfach cool erscheinen.”

Dass Robert Pattinson sich für kleine Filme einsetzt ist sicher eine gute Sache. So bekommen auch Filme mit geringeren Budgets vielleicht einmal eine Chance, überhaupt gedreht und auch gesehen zu werden.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?