Robert Pattinson: Wird er der neue Bond?

Nach dem furiosen Ende der „Twilight“-Saga wird wohl kein Name so heiß für neue Filmprojekte gehandelt wie der von Robert Pattinson. Nun soll der 26-Jährige gar die Nachfolge von Daniel Craig als James Bond-Darsteller antreten – zumindest wenn es nach Daniel Craig selbst geht. Robert Pattinson scheint zunächst jedoch andere Pläne zu haben.

Keine Rolle dürfte – gerade unter britischen Schauspielern – so heiß begehrt sein wie die des Geheimagenten James Bond. Nachdem sich bereits Darsteller wie Hugh Jackman selbst für die Nachfolge von Daniel Craig ins Gespräch gebracht haben, ist nun mit Robert Pattinson ein Name in der Diskussion, der vor allem ein jüngeres Publikum in die Kinosäle locken könnte. Vor allem Daniel Craig selbst, sei von Robert Pattinson sehr angetan, berichtete eine Quelle dem „OK!“-Magazin: „Daniel sagte Rob, dass er einen brillanten Bond abgeben würde und er gerne einen jungen talentierten britischen Schauspieler in der Rolle sehen würde.“

Robert Pattinson auf der Aftershowparty der Golden Globes 2013

Robert Pattinson hat Daniel Craig überzeugt

Allerdings dürfte bis zum ersten Bond-Film mit Robert Pattinson in der Hauptrolle noch einige Zeit ins Land gehen. Schließlich hat Daniel Craig der Produktionsfirma noch zwei weitere Streifen zugesichert. „Daniel hat für zwei weitere Bond-Filme unterschrieben, aber ist überzeugt davon, dass er nicht noch mehr drehen wird. Erstens hofft er, bald eine Familie mit Rachel [Weisz] gründen zu können und er will darauf seine Konzentration legen“, verriet die Quelle über die Pläne von Daniel Craig. Nach den zwei Filmen könnte der 44-Jährige aber den Weg für Robert Pattinson frei machen.

Robert Pattinson hat bislang andere Pläne

Robert Pattinson hingegen scheint die Rolle des James Bond bisher nicht ganz oben auf seiner Wunschliste zu haben. So verkündete er vor einiger Zeit, dass er sich ein solches Engagement frühestens in zwanzig Jahren vorstellen könne. „Es gibt nichts Schlimmeres als: ‚Lasst uns einen jugendlich frischen Bond holen!‘ Das wäre die schlechteste Idee der ganzen Welt. Es wäre lächerlich ihn als jungen schicken Burschen neu zu erfinden. Wenn doch, dann müsste ich in den ersten Szenen gefoltert werden. Ich müsste den ersten Film mit einem Arm oder so machen“, erteilte Robert Pattinson damals allen Spekulationen eine Absage.

Wir könnten uns Robert Pattinson in einigen Jahren schon sehr gut als James Bond vorstellen. Momentan sind wir mit dem derzeitigen Darsteller Daniel Craig aber mehr als zufrieden und freuen uns schon auf die nächsten zwei Filme mit ihm in der Hauptrolle.

Bildquelle: © Getty Images / David Livingston

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?