Ryan Phillippe kehrt Hollywood den Rücken zu!

Ryan Phillippe hat genug von Hollywood – beruflich und privat. Der Schauspieler wolle deswegen nach New York ziehen und möglicherweise seine Filmkarriere beenden.

Ryan Phillippe möchte nach New York ziehen

Ryan Phillippe möchte Hollywood verlassen

Schauspieler Ryan Phillippe hat keine Lust mehr auf Hollywood. Ob beruflich oder privat – der Filmstar möchte der Glitzermetropole den Rücken kehren. „Es ist schwierig in L.A. auszugehen, ich werden umziehen“, erklärte Ryan Phillippe der „New York Post Page Six“. Daher schaue er sich momentan nach Wohnungen im New Yorker Stadtteil SoHo um.

Privat hat Ryan Phillippe damit für etwas Abstand gesorgt, doch auch beruflich möchte der Schauspieler einen Schlussstrich ziehen. „Ich denke ich beende meine Schauspielkarriere“, so der „The Bang Bang Club“-Star. „Ich bin so introvertiert. Ich gehöre hinter die Kulissen. Ich bin 36, aber ich mache das schon seit 20 Jahren“, so Ryan Phillippe weiter, dessen Ex-Frau Reese Witherspoon erst vor wenigen Wochen zum zweiten Mal geheiratet hat.

Der mögliche Grund für den vorzeitigen Ruhestand Ryan Phillippe’s? Sein öffentliches Liebesleben. Immer wieder steht die angebliche Beziehung zu Amanda Seyfried in den Schlagzeilen, auch die angebliche Vaterschaft von Alexis Knapp’s ungeborenem Baby sorgte für Aufsehen. Für die beiden gemeinsamen Kinder mit Reese Witherspoon sind das sicherlich keine Schlagzeilen, die sie über ihren Vater lesen sollten. „Ich bin ein guter Kerl“, so Ryan Phillippe. „Ich bin nicht der Typ, über den ihr da lest.“

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?