Ryan Reynolds als Porno-Star

In seinem neuen Film „The Change-Up“ (deutsch: „Wie ausgewechselt“) spielt Ryan Reynolds eine Szene als Soft-Porno-Star.

Ryan Reynolds als Soft-Porno-Star

Ryan Reynolds als Porno-Star

In dem neuen Film „The Change-Up“ spielt Ryan Reynolds einen Typen, der mit seinem Leben eigentlich ganz gut zurechtkommt, denn er führt ein entspanntes Single-Dasein. Verantwortung und Vernunft sind für ihn jedoch Fremdwörter und so kommt es dazu, dass er aufgrund seiner Arbeitslosigkeit beginnt in Softpornos mitzuspielen. Ryan Reynolds und sein Schauspielkollege waren gestern in der amerikanischen „Today“-Show zu Gast und sprachen über ihren neuen Film und Ryan Reynolds als „Soft-Porno“-Star.

Die Mutter von Ryan Reynolds sei angeblich in Ohnmacht gefallen

Auf die Frage, ob für Ryan Reynolds bei dem Auftritt ein Traum wahrgeworden ist, antwortete er: „Weißt du, Matt, nein. Ich hatte früher in meinem Leben höhere Erwartungen an mich selbst. Das war eine schwer zu drehende Szene, muss ich sagen. Das war dieser eine Tag, an dem ich meine Familie ans Set eingeladen hatte und nicht auf den Drehplan geschaut hatte.“ Vor allem für die Mutter von Ryan Reynolds sei dieser Szene ein Schock gewesen, denn angeblich habe Ryan sie in Ohnmacht fallen sehen. Ab dem 13. Oktober wird der Film „The Change-Up“ mit Ryan Reynolds, Jason Bateman und Olivia Wilde unter dem Titel „Wie ausgewechselt“ in Deutschland zu sehen sein.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Cosmopolis am 04.08.2011 um 15:33 Uhr

    Was ist eigentlich mit Ryan Reynolds und Sandra Bullock?

    Antworten